26.05.11 06:17 Uhr
 197
 

Pünktlich zum "Towel Day": Per Anhalter durch die Galaxis bekommt Videospiel

Wie der Entwickler "Hothead Games" am gestrigen "Towel Day" bekannt gab, arbeitet man an einem Spiel zu "Per Anhalter durch die Galaxis". Bekannt sind die Entwickler durch ihre bisherigen Spiele "Death Spank" und die "Penny Arcade Adventures".

In welchem Genre das Spiel zum Buch angesiedelt ist, ist noch unbekannt, genauso wie die Plattformen, für die entwickelt wird. Auch ein Erscheinungsdatum gibt es noch nicht.

Der "Handtuch-Tag" wird, in Anlehnung an Douglas Adams Roman, alljährlich am 25. Mai gefeiert. Die Fans des Buches tragen anlässlich dazu ein Handtuch bei sich, da es bei einer Reise durch die Galaxis kaum etwas Wichtigeres mitzunehmen gilt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: elpollodiablo
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Buch, Videospiel, Handtuch, Anhalter
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sophia Wollersheim ließ sich in OP für Wespentaille Rippen entfernen
Enthüllungsbuch: Prinzessin Diana drohte Camilla angeblich, sie töten zu lassen
Johnny Depps Ex-Management behauptet: Er hat "Amber Heard heftig getreten"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.05.2011 06:17 Uhr von elpollodiablo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mal sehen.
Die Bücher liebe ich - der Film war Mist.
Kann man nur Handtuch einpacken, Daumen raus strecken und abwarten. ^^

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?