25.05.11 23:11 Uhr
 172
 

75 Kilogramm schwere Fliegerbombe in Stadtlohn bei Bauarbeiten gefunden

Am Mittwoch traute ein Baggerführer in Stadtlohn seinen Augen kaum. Er stieß mit seinem Bagger auf etwas, dass wie eine Fliegerbombe aussah.

Nachdem er sofort die Polizei informierte, sorgte der Kampfmittelräumdienst dafür, dass mehrere Gebäude im Radius von 100 Metern sofort evakuiert wurden.

Wie sich herausstellte, hatte der Bauarbeiter recht. Es handelte sich um eine 75 Kilogramm schwere Fliegerbombe aus den USA. Während der Personen- und Straßenverkehr ebenfalls gesperrt war, konnte man die Bombe nach 15 Minuten erfolgreich entschärfen.


WebReporter: crzg
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fund, Kilogramm, Bauarbeiten, Fliegerbombe
Quelle: www.polizei.nrw.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heide: Wildschweine randalieren in Sparkasse und verletzen mehrere Menschen
Sachsen: Betrunkener Deutscher schlägt jungen Afghanen in Zug krankenhausreif
Demonstration gegen AfD in Berlin: Partei spricht von "Anschlag auf Demokratie"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.05.2011 23:54 Uhr von KleineLilly
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
tja: kommt ab und zu vor.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Luftwaffe wirbt ehemalige Air-Berlin-Mitarbeiter an
Mark Forster bezeichnet Yvonne Catterfield als "Asozialpädagogin"
Grüne fordern für sich auch einen Vizekanzlerposten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?