25.05.11 22:47 Uhr
 168
 

Fußball/Relegation: Borussia Mönchengladbach schafft den Klassenerhalt

Am heutigen Mittwoch fand das Relegations-Rückspiel zwischen dem VfL Bochum und Borussia Mönchengladbach zur ersten Fußball-Bundesliga statt. Vor 28.650 Besuchern (ausverkauft) im Bochumer Stadion trennten sich der VfL Bochum und Borussia Mönchengladbach 1:1 (1:0).

Zunächst versenkte Harvard Nordtveit (Mönchengladbach/24. Minute) den Ball im eigenen Tor und sorgte so für die Führung der Gastgeber. Marco Reus traf in der 72. Minute für den Ausgleich und Endstand.

Borussia Mönchengladbach hatte das Hinspiel mit 1:0 gewonnen und hat damit den Klassenerhalt geschafft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Borussia Mönchengladbach, VfL Bochum, Relegation, Klassenerhalt
Quelle: www.reviersport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Mönchengladbach verlängert bis 2019 mit Trainer Andre Schubert
Fußball/CL: Borussia Mönchengladbach mit gelungenem PR-Gag
Fußball: Max Eberl bleibt Borussia Mönchengladbach erhalten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.05.2011 22:59 Uhr von HBeene
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Bin kein Freund der Relegation Der 16. nach der Saison gehört genauso abgestiegen wie der 17. und 18.!

Bochum spielt ne tolle Saison und ist nur aufgrund des Torverhältnis nicht 2ter, sondern 3ter...bleibt aber wie der 15. in Liga 2!

Gerechtigkeit gibts bei dem System nicht!

Und da noch Gelbsperre wegen der 5. oder 10. Gelben Karte drohen ist auch albern, die kann man jawohl für die Relegation rausnehmen...ist ja kein Ligaspiel! Im Pokal wird das doch auch anders gehandelt!

Das 1:0 im Hinspiel hat die Relegation entschieden, das 1:1 jetzt hin oder her und sowas darf doch nicht sein!

Aber die Liga macht Geld...also bleibt die Relegation!
Kommentar ansehen
26.05.2011 01:52 Uhr von Katerle
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Gerechtigkeit gibts bei dem System nicht! warum nicht ?

jeder hatte sein heimspiel
und der vfl war da noch im vorteil weil sie das als zweites hatten

von ungerechtigkeit kann keine rede sein
die mannschaft mit den meisten toren gesamt hat nun mal gewonnen

und nein bin kein gladbach fan

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Mönchengladbach verlängert bis 2019 mit Trainer Andre Schubert
Fußball/CL: Borussia Mönchengladbach mit gelungenem PR-Gag
Fußball: Max Eberl bleibt Borussia Mönchengladbach erhalten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?