25.05.11 21:39 Uhr
 453
 

Verkehrsrecht: Passanten haben grundsätzlich Vorrang bei abbiegenden Autos

Wenn ein Autofahrer in eine Querstraße einbiegt und es ist keine Fußgängerampel vorhanden, so hat der Fußgänger im allgemeinen Vorrang. Unwesentlich ist es auch, ob der Autofahrer in eine untergeordnete oder übergeordnete Straße einfährt.

Diese Empfehlung gibt die Dekra und verweist auf die Straßenverkehrsordnung (StVO).

Deshalb sollte man als Fußgänger nicht unachtsam über die Straße gehen, sondern vorher auf den Verkehr achten, sagt der Sprecher der Dekra.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Verkehr, Passant, Vorrang
Quelle: www.saarbruecker-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China kopiert die G-Klasse
Vorsicht Blitzer: Darf man per Lichthupe andere Verkehrsteilnehmer warnen?
Verkehr: Heute findet in ganz Deutschland ein Blitzmarathon statt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.05.2011 21:49 Uhr von Sir.Locke
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
was daran neu? lernt man bereits am zweiten oder dritten tag der theoretischen führerscheinausbildung...
Kommentar ansehen
25.05.2011 22:26 Uhr von kbot
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
"Deshalb sollte man als Fußgänger nicht unachtsam über die Straße gehen, sondern vorher auf den Verkehr achten, sagt der Sprecher der Dekra." ... öhm, weil man Vorrang hat, sollte man nicht unachtsam die Straße überqueren? o,0 was ist das denn für ne Logik?
Kommentar ansehen
25.05.2011 22:40 Uhr von Klassenfeind
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN