25.05.11 21:39 Uhr
 453
 

Verkehrsrecht: Passanten haben grundsätzlich Vorrang bei abbiegenden Autos

Wenn ein Autofahrer in eine Querstraße einbiegt und es ist keine Fußgängerampel vorhanden, so hat der Fußgänger im allgemeinen Vorrang. Unwesentlich ist es auch, ob der Autofahrer in eine untergeordnete oder übergeordnete Straße einfährt.

Diese Empfehlung gibt die Dekra und verweist auf die Straßenverkehrsordnung (StVO).

Deshalb sollte man als Fußgänger nicht unachtsam über die Straße gehen, sondern vorher auf den Verkehr achten, sagt der Sprecher der Dekra.


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Verkehr, Passant, Vorrang
Quelle: www.saarbruecker-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Höhere Strafen für Handy am Steuer, Raser und Blockierer von Rettungsgassen
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.05.2011 22:26 Uhr von kbot
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
"Deshalb sollte man als Fußgänger nicht unachtsam über die Straße gehen, sondern vorher auf den Verkehr achten, sagt der Sprecher der Dekra." ... öhm, weil man Vorrang hat, sollte man nicht unachtsam die Straße überqueren? o,0 was ist das denn für ne Logik?
Kommentar ansehen
25.05.2011 22:40 Uhr von Klassenfeind
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Der letzte Satz der New´s ist interrersant Kann es sein, das der Fussgänger dann doch von einem PKW oder LKW an oder gar überfahren wird, weil ja dem letzten Satz der New´s gemäß der Fussgänger auf die Autos mehr achten muß, als die PKW und LKW auf die Fussgänger ??

Im übrigen finde ich diese Vorgehensweise am besten, nur halten sich weder Fussgänger noch Radfahrer daran, wenn ich erlebe, wie die bei "dunkelrot" noch über die Kreuzung brettern..ich fahre täglich mit dem Bus zur Arbeit...was ich da erlebe, würde die Litanei des ADAC komplett aushebeln....


Wer mal Abenteuerurlaub machen möchte sollte am Ostbahnhof in den Bus der Linie 140 einsteigen und dann quer durch Kreuzberg zum S/U - Bahnhof Tempelhof fahren....ich sage nur viel spaß und vor allen Dingen, gute Nerven..!!

Ich bewundere jeden Busfahrer auf dieser einzigartigen Linie !

[ nachträglich editiert von Klassenfeind ]
Kommentar ansehen
25.05.2011 23:44 Uhr von Jolly.Roger
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Wie jetzt? Ich darf also plötzlich keine Fußgänger mehr beim Abbiegen über den Haufen fahren....?

Das is aber blöd jetzt....


Im Ernst, was soll diese "News"?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt
Twitter-User machen sich über Melania Trumps Shirt bei der Gartenarbeit lustig
Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne eingeräumt: "Wir sind gescheitert"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?