25.05.11 18:35 Uhr
 150
 

USA: Öllagervorräte steigen - Ölpreise legen ebenfalls zu

In den Vereinigten Staaten von Amerika sind die Öllagervorräte zuletzt angestiegen. Auch die Benzinvorräte legten zu.

Am Mittwochmorgen ging es für die Ölpreise zunächst abwärts. Nach dem Bekanntwerden der Daten zu den Öllagervorräten konnten die Ölpreise Zugewinne verbuchen.

So kostete am Mittwochnachmittag ein Fass (159 Liter) Nordseeöl der Sorte Brent (Juli-Kontrakt) 113,59 (Dienstag: 112,53) US-Dollar. Etwas geringer sah der Preisanstieg bei Öl der Sorte West Texas Intermediate aus, hier ging es um 0,15 US-Dollar auf 99,74 US-Dollar nach oben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Preis, Öl, Benzin, Vorrat
Quelle: www.finanzen.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Missernte in Madagaskar: Preis für Vanille explodiert
Marketplace-Händler werden von Amazon bei kleinsten Vergehen gesperrt
Ratingagentur Moody´s stuft Kreditwürdigkeit Chinas herab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?