25.05.11 17:30 Uhr
 655
 

Fußball: DFB-Sportgericht verurteilt Borussia Mönchengladbach zu Geldstrafe

Borussia Mönchengladbach erhielt vom Sportgericht des Deutschen Fußballbundes (DFB) wegen unsportlichen Verhaltens eine Geldstrafe in Höhe von 8.000 Euro. Das Urteil betrifft drei Spiele.

Beim Ligaspiel gegen den FSV Mainz 05 am 15. April wurden bengalische Feuer im Gästeblock gezündet. Die Aktion wiederholte sich am 14. Mai beim Hamburger SV.

Weiterhin wurden im Ligaspiel gegen Hannover 96 am 30. April von den Mönchengladbacher Fans Rauchbomben im Stadion von Hannover abgebrannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, DFB, Geldstrafe, Borussia Mönchengladbach, Sportgericht
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Mönchengladbach verlängert bis 2019 mit Trainer Andre Schubert
Fußball/CL: Borussia Mönchengladbach mit gelungenem PR-Gag
Fußball: Max Eberl bleibt Borussia Mönchengladbach erhalten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.05.2011 22:53 Uhr von smoke_
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ja meine Fresse Wöchentlich werden Vereine wegen Bengalos bestraft. Das Verbot ist genau so überflüssig wie diese News.

[ nachträglich editiert von smoke_ ]
Kommentar ansehen
26.05.2011 11:11 Uhr von mappin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vorposter: genau, dem schließe ich mich an.

Gestern nach Abfiff in Bochum konnte man im Gladbacher Block wunderschöne Pyro Technik sehen. IM Block, verantwortungsbewusst eingesetzt!
Sah richtig gut aus.


(schlimmer fand ich die Bochumer Idioten, die vermehrt Bier Becher geworfen haben. Konnte man 2-3 mal beobachten. Idioten)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Mönchengladbach verlängert bis 2019 mit Trainer Andre Schubert
Fußball/CL: Borussia Mönchengladbach mit gelungenem PR-Gag
Fußball: Max Eberl bleibt Borussia Mönchengladbach erhalten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?