25.05.11 17:10 Uhr
 3.180
 

Tuning für den Millionenrenner von Bugatti: Russen bringen Veyron Ultraviolett

Wenn in der Nachbarschaft auch noch Andere einen eine Million Euro teuren Bugatti Veyron besitzen, dann könnte zwecks optischer Abgrenzung der Weg zum russischen Tuner "Status Design" lohnen.

"Status Design" ergänzt so ziemlich alle Karosserieteile durch Derivate aus Carbon, das stark violett glänzt. Außerdem wurden diverse Teile der Karosserie verchromt.

Auf Wunsch kann auch die Leistung des W16-Motors angehoben werden. Nach dem Eingriff stehen 1.109 PS zur Verfügung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jaykay3000
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Tuning, Leistung, Renner, Bugatti
Quelle: www.evocars-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Problem mit Rettungsweg in Sankt Augustin
Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.05.2011 20:09 Uhr von _Illusion_
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Irgendwie: ist das eine wirklich geile Kiste :-)
Kommentar ansehen
25.05.2011 21:35 Uhr von limasierra
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
naja you wanna fuck me in my trans am...
Kommentar ansehen
25.05.2011 21:54 Uhr von svk66
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Wie bitte soll das lila "glänzen", wenn es nichtmal im Menschlich-Sichtbaren Spektrum liegt?
Kommentar ansehen
26.05.2011 10:55 Uhr von my_mystery
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
genau richtig zum Brötchenholen ...

... für die Autobahn dann doch lieber:
http://www.n24.de/...

... um anner ampel schnell wech zu kommen:
http://autopixx.de/...

... und für größere Transporte:
http://www.kesse.ca/...

*hörn*

... und wenns mal keine freien Parkplätze gibt:
http://www.innsalzach24.de/...

[ nachträglich editiert von my_mystery ]
Kommentar ansehen
26.05.2011 10:55 Uhr von Sake
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auf jeden Fall: ein mächtig geiler Blickfang..

btw. Wären derart große Chromflächen (siehe Bilder in Quelle) in Deutschland eigentlich zugelassen?
Ich glaube die Deutschen sind bei Autos was Warnfarben (Neongelb) und den stark reflektierenden Chrom angeht ja recht pingelig..

Die Idee mit dem "farbigen" Carbon finde ich sehr geil..

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Syrische Familie klagt gegen Verlust des Asylstatus
Nach Attentat-Anspielung: Donald Trump will, dass Disney Johnny Depp feuert
Fußball: Gesamtes russisches WM-Team von 2014 war angeblich gedopt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?