25.05.11 16:06 Uhr
 259
 

DSDS-Sieger Pietro Lombardi kann vor Aschewolke fliehen

Da hat DSDS-Star Pietro Lombardi noch einmal Glück gehabt: Der 18-Jährige wollte am Mittwochvormittag von Berlin Richtung Frankfurt fliegen. Er schaffte es noch vor 11:00 Uhr in den Flieger und konnte so der Aschewolke entfliehen.

Andere Flugpassagiere hatten eher Pech: Sie mussten von 11:00 bis 14:00 Uhr auf den Berliner Flughäfen Tegel und Schönefeld ausharren, weil ein Flugverbot herrschte.

Die Aschewolke des isländischen Vulkans Grimsvötn hatte den Flugverkehr im Norden Deutschlands lahm gelegt. Im Laufe des Tages wurden jedoch die Flughäfen in Hamburg, Bremen und Berlin wieder freigegeben. Zu diesem Zeitpunkt war Pietro Lombardi jedoch längst in Frankfurt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: dancornelsen
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Flughafen, DSDS, Sieger, Pietro Lombardi, Aschewolke
Quelle: www.bz-berlin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sarah und Pietro Lombardi verwerten ihre Trennung in Doku-Soap auf RTL2
Pietro Lombardi: Kind würde nicht aus Geldgier vermarktet
"Beschimpft nicht meine Frau" - Pietro Lombardi wendet sich an Hater

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.05.2011 16:18 Uhr von Major_Sepp
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Meinetwegen: hätte die Wolke den Dödel auch auffressen können...
Kommentar ansehen
25.05.2011 16:25 Uhr von ZzaiH
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
ja stimmt: ohne flugzeug ist die strecke berlin-frankfurt absolut nicht zu schaffen...
Kommentar ansehen
25.05.2011 16:51 Uhr von SClause
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
OMG: Das ist gerade noch mal gut gegangen. 10 Minuten später hätte ihn die Wolke schon eingeholt und gefangen genommen.
Jetzt bin ich aber froh, dass er noch rechtzeitig "fliehen" konnte...


...NICHT

/ironie off
Kommentar ansehen
25.05.2011 17:35 Uhr von Jolly.Roger
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaub ja eher die Wolke hat sich ned getraut....

Andererseits: Was wäre, wenn sie ihn doch eingeholt hätte?
Müssten wir uns dann sorgen um die Aschewolke machen?
Kommentar ansehen
25.05.2011 19:40 Uhr von moempf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
GOTT SEI DANK HAT ER ES GESCHAFFT
Kommentar ansehen
25.05.2011 21:04 Uhr von Khoff
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
total voll super, echt ey: bin total happy, daß DSDS-Pietro sich in Sicherheit bringen konnte. Mittlerweile hat die Aschewolke ja schon voll krass viele Opfers gefordert. Hat DSDS-Pietro Gepäck aufgegeben ? Hat er auch alles einwandfrei bei der Gepäckausgabe zurückerhalten ? Das bereitet mir voll die schlaflosen Nächte !

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sarah und Pietro Lombardi verwerten ihre Trennung in Doku-Soap auf RTL2
Pietro Lombardi: Kind würde nicht aus Geldgier vermarktet
"Beschimpft nicht meine Frau" - Pietro Lombardi wendet sich an Hater


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?