25.05.11 15:32 Uhr
 4.236
 

Japaner entwickelt Schlafsack für Büroangestellte

Ein japanische Designer hat sich jetzt für gestresste Büroangestellte etwas besonderes ausgedacht. Er kreierte einen Kopfschlafsack für Büroangestellte.

Der müde Büromitarbeiter kann seinen Kopf und seine Hände in den Schlafsack stecken und hat so Ruhe vor seiner Umwelt.

Designer Kawamura Ganavian kam auf die Idee, weil immer mehr Menschen immer länger im Büro verbringen und diese so bei Bedarf ein Mittagsschläfchen halten können, ohne ihren Arbeitsplatz verlassen zu müssen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Entwicklung, Büro, Japaner, Schlafsack
Quelle: www.designbuzz.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rechtsextremismus: Slowakischer Rentner zeigt, wie jeder etwas dagegen tun kann
Im Himalaya verunglückt: Schweizer Extrem-Bergsteiger Steck ist tot
Drensteinfurt: Rentner (69) bringt Flüchtlingen das Boxen bei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.05.2011 15:58 Uhr von guugle
 
+20 | -0
 
ANZEIGEN
da drin erstickt man doch ;D
Kommentar ansehen
25.05.2011 16:14 Uhr von TestoBoost
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
Universität: Das Ding kauf ich mir für die Uni!
Kommentar ansehen
25.05.2011 16:28 Uhr von IYDKMIGTHTKY
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
lol: das ist doch total ungesund für den rücken. lieber geh ich aufs klo und penn auf der schüssel ein. ^^
Kommentar ansehen
25.05.2011 16:34 Uhr von Icebrey
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
"Oh my God! They killed Kenny!“ – „You bastards!“: :D
Kommentar ansehen
25.05.2011 16:48 Uhr von hobbywilli
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
JA JA JAPANER: Die sind schon immer die heftigsten gewesen wenn es um geisteskranke ideen geht .. der klopapierhut, unterhosenautomaten oder die cyberklos z.b. .. der schlafsack is zwar ideal für 14 stunden arbeitstage .. finde deren verhältnis zur arbeit aber etwas extrem ...warum keinen schlauch in die hose legen ?.. dann spart man sich die toilettengänge auf der arbeit ......... mhh .... muss mal kurz zum patentamt
Kommentar ansehen
25.05.2011 22:34 Uhr von Ginko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Treffen sich: Zwei Beamte auf dem Flur,
Fragt der eine den anderen:
„na, kannst du auch nicht schlafen?”
Kommentar ansehen
25.05.2011 23:28 Uhr von greenkorea
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Eine andere Lösung wie wär´s einfach mal mit weniger arbeiten? 40 Std. Woche und bestenfalls 30 Tage Urlaub im Jahr, damit kann man sein Leben wohl kaum genießen. Dazu kommt die schlechte Bezahlung. Die Zeit, die ein Mensch auf der Arbeit verbringt, sollte eigentlich geringer ausfallen ODER zumindest finanziell mehr abspringen lassen. Man lebt schließlich nur ein Mal.
Kommentar ansehen
26.05.2011 03:31 Uhr von Anlex
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bullshit: Gut für den Rücken ist das sicher nicht. Dann doch lieber ne neuartige zusammenklappbare Pritsche oder so. Achja, oder einfach ein guter alter Schlafsack mit Ohropax.
Kommentar ansehen
26.05.2011 05:18 Uhr von Acun87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die idee ist sicherlich einfallsreich. jedoch ausbaufähig. bald kommt dann 2.0 usw.

für alle die meinen das sei nicht gut für den rücken. man soll darin ja nicht den halben tag verschlafen. das teil ist eher für kleine nickerchen gedacht

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Motorradfahrer mit Tempo 223 statt 70 geblitzt
Nordirak: 36 Jesiden vom IS befreit
Tecklenburg: Autofahrer schlief betrunken am Steuer ein - Polizisten weckten ihn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?