25.05.11 15:29 Uhr
 383
 

Dortmund: Hakenkreuz-Graffiti vermehren sich seit Tagen - Täter unbekannt

Seit knapp vier Tagen kommt es in Dortmund vermehrt zu Sachbeschädigungen durch Graffiti und anderen "Schmierereien", welche überwiegend aus Hakenkreuzen bestehen.

Laut § 86a StGB ist die Verwendung von rechten Symbolen illegal. Trotzdem blieben unter anderem eine Sportanlage sowie ein PKW von den Hakenkreuzen nicht verschont.

Seit dem 21.05. sind vier Taten bei der Polizei gemeldet worden. Nun wird gegen die unbekannten Täter ermittelt und dringend nach Hinweisen von Zeugen gebeten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Dortmund, Täter, Hakenkreuz, Sachbeschädigung
Quelle: www.polizei.nrw.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Lebenslange Haft für zwei Raser
Italien: Deutscher verhaftet, der Frau von Kreuzfahrtschiff geworfen haben soll
Philadelphia: Jüdischer Friedhof geschändet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.05.2011 15:51 Uhr von Kabeltrommel
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
nehme an, die dinger vermehren sich eingeschlechtlich. nazis sind doch alle schwul.

[ nachträglich editiert von Kabeltrommel ]
Kommentar ansehen
25.05.2011 18:40 Uhr von smile2