25.05.11 14:25 Uhr
 3.929
 

Fußball: FC Bayern Münchens Transferpläne bröckeln

Bayerns sicher geglaubten Verpflichtungen fangen an zu wackeln. Nachdem schon Schalke 04 einen Rückzieher machte und Nationalkeeper Manuel Neuer möglicherweise weiter verpflichten möchte, ist jetzt auch ungewiss, ob Manchester City den Innenverteidiger Jerome Boateng frei gibt.

Nachdem man im letzten Jahr leer ausging, sind 2012 sowohl die Meisterschaft, als auch der Einzug ins Champions League-Finale die hoch gesteckten Ziele von München unter dem neuen Trainer Jupp Heynckes. Vor allem in der Verteidigung braucht Bayern mehr Stabilität.

Karl-Heinz Rummenigge ist sich aber sicher "dass wir mit Jupp Heynckes wieder in eine stabile Phase kommen werden". Heynckes bestreitet ein Abwehrproblem. Die Suche geht aber weiter und auch Juan (AS Rom), Rafinha (Genua), Arturo Vidal (Leverkusen) und Bacary Sagna (Arsenal) werden noch gehandelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: elpollodiablo
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Bayern München, Transfer, Manuel Neuer
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.05.2011 15:15 Uhr von Jart
 
+7 | -16
 
ANZEIGEN
Bayern hat echt: ein Talent, Talente zu verstümmeln....Ich mein...die wollen Vidal für die IV kaufen? Der arme....das ist das gleiche wie mit Gustavo. Einfach grauenhaft sowas mitanzusehen.

Hmm irgendwie will keiner so richtig zu Bayern. Höwedes hat gesagt das er Schalke liebt und dort bleibt, Neuer wird von Papi nicht losgelassen und ManCity braucht Boateng um die CL zu gewinnen (lach).

Der Neuer Wechsel sollte wohl durch sein das sind nurnoch so ein bisschen spielchen unter Rivalen.

Ironie on: Warum verlässt sich Bayern nicht auf Badstuber? Der ist doch zurecht Nationalspieler. Seine Leistungen sind Top in letzter Zeit und keiner Zweifelt daran warum er Nationalelf spielt. /Ironie off.
Kommentar ansehen
25.05.2011 15:21 Uhr von Jolly.Roger
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
Nicht ganz richtig: "Bayerns sicher geglaubten Verpflichtungen fangen an zu wackeln"

Müsste wohl eher heißen:

"Die von den Medien sicher geglaubten Verfplichtungen fangen an zu wackeln"

;-)
Kommentar ansehen
25.05.2011 15:44 Uhr von Guschdel123
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@ Jart: Würde ein Badstuber die gesamte Saison über IV spielen, würden die meisten hier anders über ihn sprechen. Natürlich ist er kein LV oder RV, aber ein van Gaal wollte dies ja nicht wahr haben und machte ihn zur Witzfigur (zu unrecht).

Vidal gilt als Defensiv-Allrounder, quasi das Gegenstück zu Lahm und kann zusätzlich noch im Mittelfeld problemlos eingesetzt werden. Wo ist da dein Problem? (außer deinem mangelnden Informationsinteresse)

Und Höewedes zu Bayern? Der weiß ganz genau, dass dort nicht mehr als Bank drin ist und spielt wohl lieber bei Schalke.

Warum man sich nicht um einen Chiellini (28 mio) als IV kümmert, kann ich nach wie vor nicht verstehen. Er wurde 3 mal in Folge (08-10) bester Verteidiger der italienischen Liga und Juve spielt nächste Saison keine CL, ergo wäre er sicherlich nicht total abgeneigt.

Edit: Damit mir niemand fehlende Neutralität vorwirft, will ich mal eben anmerken, dass mein Herz seit einigen Jahren für den BVB schlägt ;-)

[ nachträglich editiert von Guschdel123 ]
Kommentar ansehen
25.05.2011 16:07 Uhr von Jolly.Roger
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Mit dem Unsinn gute Spieler auf anderen Positionen einzusetzen, hat van Gaal angefangen.

Dass ein IV auch mal als AV aushelfen muss oder umgekehrt, kann ja mal sein, aber dauerhaft darf das nicht sein geschweige denn direkt so eingekauft werden.

Vidal spielt auf jeder defensiven Position sehr gut, ein Badstuber hingegen ist ein "geborener" IV, außen sieht er oft etwas unbeholfen aus, wohl genauso wie Contento als IV. Hinzu kommt bei beiden, dass sie auch noch etwas Erfahrung brauchen. Einem Stürmer dürfen zehn Fehler passieren, solange er auch mal ein oder zwei Tore macht. Einem Verteidiger dürfen keine Fehler passieren.
Kommentar ansehen
25.05.2011 18:14 Uhr von Krabbenburger
 
+6 | -10
 
ANZEIGEN
Badstuber? Ich hab von Badstuber nicht ein einzies gutes Spiel gesehen,der ist ja noch schlechter als Tymoshchuk und den will ich schon nicht auf dem Spielfeld sehen.Ich würde beide austauschen,für große Spiele sind sie nicht gut genug.Ja ich bin Bayern Fan und schau mir alle Spiele an,wenn nichts dazwischen kommt.Und mir ist es total egal wieviel minus ich bekomme,das ist halt meine Meinung.
Kommentar ansehen
25.05.2011 20:49 Uhr von Jolly.Roger
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Badstuber: Das ist das gleiche, was man Phillip Lahm lange Zeit vorgeworfen hat ;-)

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?