25.05.11 12:36 Uhr
 1.582
 

Neuseeland: LKW-Fahrer wurde bei Unfall mit Druckluft fast zum Platzen aufgeblasen

Ein neuseeländischer LKW-Fahrer stürzte zwischen seinen Truck und einen Anhänger und landete ganz unglücklich mit seinem Hintern auf dem Ventil eines Drucklufttanks.

Dadurch wurde so viel Luft in ihn hineingepumpt, dass der 48-Jährige fast bis zum Platzen aufgepumpt wurde: "Ich habe mich wirklich wie ein Michelin-Männchen gefühlt", so der im Krankenhaus liegende LKW-Fahrer.

Die herbeieilenden Kollegen konnten das Ventil nicht entfernen, erst in der Klinik konnte der Mann befreit werden. Selbst in den Lungen des Neuseeländers war Luft eingetreten. Die Luft entwich nur auf natürlichem Weg durch drei Tage dauernde Flatulenzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Unfall, Fahrer, Explosion, LKW, Neuseeland
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei
Ansbach: Während Mann Scheiben frei kratzt, fährt dreister Dieb mit Wagen davon

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.05.2011 12:48 Uhr von Hodenbeutel
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Echt jetzt? Wirkt irgendwie extrem ausgedacht das ganze... wie wandert denn die Luft vom Arsch in die Lunge? Und war er Nackt? Oder wie ist das Ventil da rein gerutscht?
Kommentar ansehen
25.05.2011 12:54 Uhr von SystemSlave
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
War nur ein "Unfall": So was kann ja mal passieren beim Experimentieren mit gegenständen.
Kommentar ansehen
25.05.2011 12:59 Uhr von blade31
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
"Als: durch einen unglücklichen Zufall meine ganze Kleidung von mir abfiel rutschte ich auf einer Kirsche aus und das Ventil landete in mir..."
Kommentar ansehen
25.05.2011 13:06 Uhr von nonotz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wärs nicht von der süddeutschen: würd ich jetzt haten
Kommentar ansehen
25.05.2011 13:10 Uhr von derSchmu2.0
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Sehr komisch ich hab ma ne Darmspiegelung machen lassen, war ganz ok, aber ne Zeit nach der Untersuchung machte sich erst richtig das bisschen Luft im Darm durch Bauchschmerzen und aehnlichem bemerkbar...und da wird nich so viel reingeblasen...kommt mir daher ein wenig komisch vor, was da laut News passiert sein soll...
Kommentar ansehen
25.05.2011 17:25 Uhr von Mayana
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@nokia1234: Neuseeland kannst du nicht unbedingt immer gleich mit Deutschland vergleichen. Wer weiß, wie die Dinger dort aufgebaut sind.
Kommentar ansehen
25.05.2011 21:08 Uhr von lilepe76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
armageddon :-): erinnert mich an eine fun-mail vor ein paar jahren, bei der sich zwei homosexuelle ein papprohr... lol...
Kommentar ansehen
28.01.2013 02:59 Uhr von amaxx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Krass: 3 Tage Dauerfurzen !!!!!

Die armen Krankenschwestern ....

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?