25.05.11 12:06 Uhr
 42
 

Spanien: Traditionelle Weihnachtslotterie soll privatisiert werden

"El Gordo" gehört zu Spanien wie der Stierkampf und die staatliche Weihnachtslotterie findet jedes Jahr einen gewaltigen Ansturm.

Doch nun will die spanische Regierung "den Dicken" loshaben und privatisieren. 30 Prozent des neuen Glücksspielkonzerns soll dann an die Börse gebracht werden und so zum größten weltweit werden.

Letztes Jahr wurden bei "El Gordo" insgesamt 2,3 Milliarden Euro an die Gewinner ausgezahlt. Die Spanier beteiligen sich allerdings immer an dem Glücksspiel und gaben 2009 zum Beispiel 9,8 Milliarden für die Lotterie aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Spanien, Lotto, Lotterie, Privatisierung, Weihnachtslotterie
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kolibakterien in Edelpilzkäse entdeckt: Rückruf von Roquefort
Haribo startet Produktion in den USA: Fabrikbau im Bundesstaat Wisconin