25.05.11 11:32 Uhr
 2.535
 

USA: Verschollen geglaubtes italienisches Triptychon aus dem 14. Jh. entdeckt

Ein italienisches Triptychon aus dem 14. Jahrhundert, das die Jungfrau Maria mit ihrem Kind zeigt, wurde im Kunstmuseum in Kentucky, USA, entdeckt.

Das Triptychon wurde im 1971 aus der italienischen Villa La Giraffa,die Lidia Bianchi Perdomini in Goito gehörte, entwendet und fand sich - nachdem es durch einige Hände gewandert ist - im J.B. Speed Art Museum in Louisville wieder.

Das Triptychon, das vermutlich von Jacopo del Casentino, der 1358 starb, gemalt wurde, soll nun zurück nach Italien verschifft werden: das Museum, in dessen Besitz das Werk sich derzeit befindet, hat der Rückführung zugestimmt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: USA, Italien, Museum, Jungfrau Maria, Triptychon
Quelle: www.huffingtonpost.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.05.2011 21:34 Uhr von WGMuenster
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
ööööööööödeeee: Was man alles bei Shortnews posten kann, dass ist ja fast so schlimm bei Facebook
Kommentar ansehen
25.05.2011 21:43 Uhr von irving
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
wer sich so alles bei SN anmelden kann. Viiieeel schlimmer, als by Facebook.
Kommentar ansehen
26.05.2011 07:47 Uhr von Afkpu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
WGMuenster: ja stimmt.. kulturelle Bildung.. wir sollten alle laufen.. du bist wohl nur wegen den News hier wer die größeren Brüste hat? In dem Fall bin ich froh Fb zu meiden
Kommentar ansehen
26.05.2011 22:53 Uhr von Hady
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ WGMuenster: Genau! Mehr Nippel- und Schlüpferblitzer-News für SN! Davon gibts ja noch nicht genug.
Kultur - igitt!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?