25.05.11 09:57 Uhr
 2.294
 

Windows 8 - Microsoft zieht Ankündigung zurück

Microsoft-Chef Steve Ballmer höchstpersönlich hatte die Veröffentlichung von Windows 8 im Jahr 2012 angekündigt - entsprechende Hardware inklusive. Doch jetzt macht sein Unternehmen einen Rückzieher.

In einer Erklärung aus dem Hause Microsoft wurden Ballmers Ankündigungen als "falsche Angaben" abgetan. Weder die Bezeichnung des neuen Betriebssystems noch der Zeitplan dafür seien offiziell.

Damit fährt das Unternehmen eine bekannte Strategie: Auch der Name "Windows 7" war erst kurz vor Veröffentlichung bekanntgegeben worden. Entsprechend halten sich derzeit auch noch andere mögliche Bezeichnungen neben Windows 8.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Annaberry
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Windows, Betriebssystem, Windows 8, Ankündigung
Quelle: www.betabuzz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft hört auf, Windows 7 und Windows 8.1 zu verkaufen
Windows 8: Bald wird es keine Updates mehr geben
Kampf der Betriebssysteme: Windows 8.1 zieht endlich an Windows XP vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.05.2011 15:35 Uhr von Shan_sn
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Intel: "...entsprechende Hardware inklusive"

Da hat Intel bestimmt die Keule geschwungen..
Kommentar ansehen
25.06.2011 13:41 Uhr von derNameIstProgramm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: wie oft musste denn jetzt schon die Presseabteilung von Microsoft Steve Ballmers Aussagen korrigieren? Hat der Mann überhaupt eine Ahnung von seinem Unternehmen, oder ist das gezielte PR? So nach dem Prinzip: Werfen wir mal ein paar Fakten auf den Markt wie toll doch Microsoft sei, und lassen wir dann die Marketing- und Rechtsabteilungen das Zeug schnell revidieren. Das gemeine Volk kriegt ja nur die Ankündigung mit...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft hört auf, Windows 7 und Windows 8.1 zu verkaufen
Windows 8: Bald wird es keine Updates mehr geben
Kampf der Betriebssysteme: Windows 8.1 zieht endlich an Windows XP vorbei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?