25.05.11 09:02 Uhr
 66
 

Frankreich: Neben dem G-8-Gipfel wird es auch einen e-Gipfel geben

Nicolas Sarkozy empfängt ab Donnerstag 25 Staats- und Regierungschefs in Deauville zum G-8 Gipfel. Wieder gibt es umfassende Sicherheitsmaßnahmen rund um den Gipfel. Eine acht Hektar Sicherheitszone wurde großräumig um das Zentrum errichtet, in der nicht geparkt werden darf.

Bürger, Journalisten und Delegationsmitglieder bekommen Ausweise, mit denen sie sich dort bewegen können. Um den Luftraum zu sichern kreisen Drohnen über dem Zentrum. Insgesamt rund 200 Millionen Euro wird der Gipfel kosten. "Ein eher knapp kalkuliertes Event", heißt es dazu aus Élysée Palast.

Themen sind unter anderen Terrorismus, Drogenbekämpfung, Klimawandel und Umweltschutz, aber auch atomare Sicherheit. Außerdem soll es einen sogenannten "e-G-8" geben. Hier soll es um Inhalte, Kontrollen oder Unterstützung für Webunternehmen gehen. Dazu lud man auch die Chefs von Google, Amazon und Facebook.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: elpollodiablo
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, Frankreich, Nicolas Sarkozy, G8-Gipfel
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wahlkampffinanzierung: Prozess gegen Frankreichs Ex-Präsident Nicolas Sarkozy
Frankreich: Nicolas Sarkozy verliert überraschend erste Urwahl der Konservativen
Frankreich: Buch über Nicolas Sarkozy - er sei ein korrupter Mensch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben