25.05.11 08:58 Uhr
 219
 

Costa Rica: 200-Einwohner-Dorf soll versteigert werden

In Caño Castilla auf Costa Rica leben rund 200 Menschen. Doch das Dorf wurde auf dem verlassenen Grundstück einer US-Firma gebaut.

Dieses Grundstück will nun ein Unternehmer zum Abbau von Schulden der US-Firma nutzen. Aufgrund dessen soll das Dorf nun unter den Hammer kommen.

Das Dorf verfügt auch über eine Schule und eine Kirche. Die Bewohner versuchen die Versteigerung abzuwenden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Versteigerung, Auktion, Dorf, Einwohner, Costa Rica
Quelle: www.dnews.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.05.2011 10:00 Uhr von CoffeMaker
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
20€

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?