25.05.11 08:58 Uhr
 220
 

Costa Rica: 200-Einwohner-Dorf soll versteigert werden

In Caño Castilla auf Costa Rica leben rund 200 Menschen. Doch das Dorf wurde auf dem verlassenen Grundstück einer US-Firma gebaut.

Dieses Grundstück will nun ein Unternehmer zum Abbau von Schulden der US-Firma nutzen. Aufgrund dessen soll das Dorf nun unter den Hammer kommen.

Das Dorf verfügt auch über eine Schule und eine Kirche. Die Bewohner versuchen die Versteigerung abzuwenden.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Versteigerung, Auktion, Dorf, Einwohner, Costa Rica
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.05.2011 10:00 Uhr von CoffeMaker
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
20€

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?