25.05.11 06:51 Uhr
 1.600
 

Fußball: FC Schalke 04 bestreitet Handschlag-Abmachung wegen Manuel Neuer (Update)

Im Ablöse-Poker um FC Schalke-04-Torwart Manuel Neuer (25) soll die Einigung zwischen Schalke und dem FC Bayern München mit einem Handschlag besiegelt worden sein. Karl-Heinz Rummenigge erklärte, dass die Schalker Ehrenmänner sind und sich bestimmt an den Handschlag halten werden (ShortNews berichtete).

Doch jetzt streitet Schalke 04 den Handschlag plötzlich ab. Schalke-Vorstand Peter Peters (48) teilte mit, dass Bayern München da etwas missverstanden haben muss. Sie hätten sich lediglich um Eckdaten geeinigt, aber nicht um den endgültigen Transferwechsel. Außerdem kam es nie zu dem Handschlag.

"Am Ende des Gesprächs ist Karl Hopfner (Bayern-Geschäftsführer, d.?Red.) aufgestanden und hat uns die Hand gereicht, um den Wechsel zu besiegeln. Doch da hat unser Manager Horst Heldt gesagt: ‚Nein, das können wir jetzt noch nicht machen!", sagt Peters.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Bayern München, Update, FC Schalke 04, Manuel Neuer
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Xabi Alonso verlängert Vertrag beim FC Bayern München nicht
Fußball: FC Bayern München verpflichtet Niklas Süle und Sebastian Rudy
Fußball: UEFA warnt vor zu viel Macht und Geld beim FC Bayern München

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.05.2011 07:46 Uhr von x-cdnt
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Da kann ich mich meinem Vorredner leider nur voll und ganz anschließen
Kommentar ansehen
25.05.2011 08:08 Uhr von Allmightyrandom
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Wieso: glaube ich in diesem Fall den Bayern nur mehr als den Schalkern?
Gazprom macht denen wohl ordentlich Feuer unter dem Hintern. Aber wer mit dem Feuer spielt und dann noch Gas dazunimmt... der muss damit rechnen, sich vielleicht auch zu verbrennen ^^
Kommentar ansehen
25.05.2011 09:47 Uhr von Jart
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Wer sagt: denn nicht das auch die bayern gelogen haben? Alles Psychologische Kriegsführung.....Der Wechsel geht mir so tierisch auf den Sack!
Kommentar ansehen
25.05.2011 09:54 Uhr von red81
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
wie immer: diese ruhrpott affen.
Kommentar ansehen
25.05.2011 10:55 Uhr von Maedy
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Es ist schon klar, dieses Geschäftsgebaren-mit Handschlag- nur noch bei den sieben Zwergen hinter den sieben Bergen Gang und Gebe ist.Solange nichts vertraglich festgehalten wurde, ist alles offen.
Kommentar ansehen
25.05.2011 11:25 Uhr von Parker_Lewis
 
+1 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.05.2011 11:55 Uhr von Selle
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@Maedy: Abmachungen / Verträge per Handschlag sind rechtsgültig. Selbst ein mündlichen "Ok" oder kopfnicken ist schon rechtskräftig.

Allersdings ist das natürlich schwerer nachzuweisen, als bei einem schriftlichen Vertrag.

In der Praxis, wird der Handschlag eher als Vorvertrag zum Anschluss des Vertrages benutzt.

Also ich denke mal schon, das die Bayern hier die Wahrheit sagen, den die Gespräche fanden vor dem Treffen des Schalker-Vorstands mit dem Putin statt.
Aber ich denke nicht, dass Neuer jetzt nochmal verlängert.
Sollte Schalke ihn nicht verkaufen, wäre das ein hoher Prestige-Verlust...

Naj ich als Dortmunder finde es eher amüsant, als nervig^^
Kommentar ansehen
25.05.2011 12:38 Uhr von sicness66
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Eines sollte Schalke klar sein: Bayern hat international eine zigmal höhere Reputation als Schalke. Und Schalke träumt von großen Spielern. Nur sind die Vereine und Spieler ja nicht doof und werden sich solche Verhaltensweisen genau ansehen. So kann man sich ganz schnell mal den Ruf versauen. Denn wer will sich sowas schon antun ?
Kommentar ansehen
25.05.2011 12:46 Uhr von Kampfguppy
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Also ich halte den Rummenigge um einiges ehrevoller als Tönnies.
Wer da lügt das kann ich mir schon denken. Ich würde als Bayernvostand echt sagen Scheiss drauf, wenn Neuer kommen will ist er gerne willkommen, aber den Scheiss tu ich mir nicht länger an.
Gerade als Schalke wegen der CL ein bischen symphatischer wurde ziehen sie wieder sowas ab.
Die geben sich so der Lächerlichkeit preis.
Kommentar ansehen
25.05.2011 13:06 Uhr von Maedy
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Selle: Falsch-es gibt da keine Rechtsgültigkeit.Ich habe das rechtlich prüfen lassen über meine Anwältin,als ich in einer *Handschlag* Situation war,die nicht eingehalten wurde.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Xabi Alonso verlängert Vertrag beim FC Bayern München nicht
Fußball: FC Bayern München verpflichtet Niklas Süle und Sebastian Rudy
Fußball: UEFA warnt vor zu viel Macht und Geld beim FC Bayern München


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?