24.05.11 18:59 Uhr
 190
 

Neuseeländer streiten um "Wellywood"-Schild

Die Flughafengesellschaft von Wellington plant ein "Wellywood"-Schild nach dem Vorbild von Hollywood zu errichten. Einige Einwohner protestierten nun dagegen, indem sie im Schritttempo um die Terminalgebäude fuhren und damit den Verkehr lahm legten.

Die Einwohner sind wenig begeistert von der Idee, einfach nur die Kalifornier zu kopieren.

Das Schild soll 30 Meter breit und acht Meter hoch sein, kündigte der Wellington International Airport an. Es soll entlang der Landebahn montiert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Planiversum
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Hollywood, Tourismus, Schild, Wellington, Wellywood
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Muslime sammeln Geld, um zerstörten jüdischen Friedhof zu reparieren
USA: Seit der Legalisierung der Homoehe begehen weniger Teenager Selbstmord
Flüchtlingsgegner beschimpft Hamburger Miniatur-Wunderland wegen Gratis-Eintritt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.05.2011 18:59 Uhr von Planiversum
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn wir kein Geld haben, dann brauchen wir wenigstens gute Ideen.
Und das ist absolut keine gute Idee.
"Hollywood" ist einmalig - auch dieses "Bollywood" finde ich nicht wirklich eine gute Idee.
Kommentar ansehen
24.05.2011 22:37 Uhr von sammy90
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
BIELEWOOD,
BERLWOOD,
DÜSSELWOOD,
HAMWOOD,
DORTWOOD

ja klar machen wird das doch in jedem Land und am besten auch noch in jeder Stadt...

was für ein Schwachsinn!!!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Nintendo Switch ist ein ganz schön teures Vergnügen
Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?