24.05.11 14:39 Uhr
 525
 

Pietro Lombardi verteidigt seinen Song: "Dieter Bohlen würde niemals etwas klauen!"

Der Sieger von "Deutschland sucht den Superstar", Pietro Lombardi, hat seinen Hit-Song "Call my Name" gegen Plagiatsvorwürfe verteidigt und findet nicht, dass dieser nur ein Abklatsch von "One Republics" "Marchin´ On" ist.

Trotz deutlichen Parallelen hält Petro zu seinem Komponisten und Ziehvater, Dieter Bohlen: "Das ist ein ganz anderes Dings. Ich glaub, der Dieter würde niemals etwas klauen. Der ist der beste Produzent der Welt!"

Produzent Uwe Fahrenkrog-Petersen hatte den Stein ins Rollen gebracht, nachdem er angedeutet hatte, Bohlen wisse genau, wie man klaue ohne verklagt zu werden: Nach vier Noten eine einzige andere zu ändern und schon hätte man ein andere Komposition vor Gericht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Dieter Bohlen, Verteidigung, Plagiat, Lied, Pietro Lombardi
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DSDS: Flüchtlingsmädchen Kimiya rührte Dieter Bohlen zutiefst
Thomas Gottschalk findet, Donald Trump ist wie Dieter Bohlen
Beginnt Nadja Abd el Farrag bald als Praktikantin im Altenheim?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.05.2011 14:52 Uhr von sesh
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN