24.05.11 12:36 Uhr
 205
 

Auto-Weitsprung in Hot Wheels-Manier: Weltrekordversuch beim Indy 500 Rennen

Das Langstreckenrennen von Indianapolis (Indy 500) feiert seinen Hundertsten Geburtstag. Dazu, dass die Veranstaltung unvergesslich bleibt, will Hot Wheels mit einem Weltrekord beitragen.

Dazu wird eine Konstruktion aufgebaut, die sonst aus der Hot Wheels Spielzeugwelt bekannt ist: eine Rampe, über die Schwung geholt wird und die in einer Sprungschanze mündet.

Für die Aktion wurde eine halbe Megatonne Stahl verbaut. Damit ein neuer Rekord aufgestellt wird, muss das Stuntauto über 92 Meter weit fliegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Annaberry
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Auto, Rennen, Weitsprung, Weltrekordversuch
Quelle: www.pkwradar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.05.2011 12:36 Uhr von Annaberry
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So sieht also Spielzeug für Erwachsene aus. Da würden mir auf der Rampe aber schon die Knie schlottern...
Kommentar ansehen
24.05.2011 13:17 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Frage ist was am Ende des Sprunges auf dem Boden ankommt.

Bei so einem gewagten Sprung könnt ich mir nämlich vorstellen, dass bei der Landung vom Stuntfahrzeug nicht viel übrig bleibt...
Kommentar ansehen
24.05.2011 14:00 Uhr von Jolly.Roger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Naja 500.000 Tonnen Stahl kommen mir etwas arg viel vor!
Ein Flugzeugträger der Nimitz-Klasse hat zum Vergleich 100.000 Tonnen Verdrängung....kann mir jetzt nicht vorstellen, dass diese Konstuktion einen Flugzeugträger übertreffen soll.


RASANTER STUNT IN FAKTEN

- Höhe Tür: 30m
- Breite Tür: 12m
- Breite orange Fahrspur: 5m
- Schwerkraft am Boden der Piste: 3G
- Neigungswinkel Startposition: 45°
- Länge Absprungrampe: 27m
- Höhe Absprungrampe: 5m
- Höhe Landerampe: 6m
- Länge Landerampe: 67m
- Gesamtlänge Konstruktion: 457m

DIE GIGANTISCHE KONSTRUKTION

- 500.000 t Stahl
- 1,8 t Spanndraht
- 113 t Schotter
- 1.892 l orange Farbe

http://www.presseportal.de/...
Kommentar ansehen
24.05.2011 19:09 Uhr von Jolly.Roger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also eine Tonne Stahl kostet zur Zeit knapp 800 Euro.

Das wären dann nur für die angebliche halbe Megatonne hier immerhin 400 Millionen Euro.


Auch findet sich diese Angabe auf keiner US-Seite...
Kommentar ansehen
25.05.2011 09:20 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wann kommt mal etwas vernüftiges aus USA?

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?