24.05.11 12:28 Uhr
 1.152
 

Formel 1: Protest gegen verlängerte Saison

Um den ausgefallenen Grand Prix von Bahrain nachzuholen, hatte Bernie Ecclestone vorgeschlagen, den Grand Prix von Indien am 4. Dezember auszutragen. An dessen Stelle sollte dann der Grand Prix von Bahrain stattfinden. Diese Idee stößt bei den Teams aber auf wenig Gegenliebe.

"Als Teamchef muss ich auf meine Leute achten. Die arbeiten seit Ende Januar durch und sind seither enorm belastet", sagt zum Beispiel Mercedes-Teamchef Ross Brawn. Wie vorgeschlagen zwei Teams, ähnlich wie in der NASCAR-Serie, einzusetzen, sei aufgrund der finanziellen Belastung keine Option.

Laut Ross Brawn sei das Limit erreicht und seit 2009 sei die Anzahl der Rennen schon von 17 auf 20 gestiegen. Auch Renault-Teamchef und Vorsitzender der Teamvereinigung FOTA, Eric Boullier, ist der Meinung: "Wir müssen an unsere Mechaniker denken, die auch mal frei brauchen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: elpollodiablo
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Protest, Saison, Verlängerung
Quelle: www.formel1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.05.2011 12:28 Uhr von elpollodiablo
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr schade um den Grand Prix, aber ich kann die Teams durchaus verstehen. ist ja nicht so, dass sie nicht zwischen den Saison auch arbeiten. Da steht fast nie was still.
Kommentar ansehen
24.05.2011 12:41 Uhr von ChaosKatze
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ich kann die mechaniker und die rennfahrer verstehen, die wenig lust haben noch mehr zu arbeiten... sollen die mal an den menschen und nich nur ans geld denken...
Kommentar ansehen
24.05.2011 17:01 Uhr von Winneh
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Weg: mit der Geldgierigen Eccle-Pfeife.
Renstrecken wollen die F1 teilweise gar nicht mehr und das nur wegen dem einen Honk, der eine Schnapsidee nach der nächsten bringt.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?