24.05.11 12:13 Uhr
 362
 

Hannover: EHEC-Keime fordern erstes Todesopfer

Eine aus Niedersachsen stammende 83-jährige Frau ist das erste Opfer, welches an den sich immer mehr ausbreitenden EHEC-Keimen gestorben ist.

Die Frau aus den Landkreis Diebholz lag seit neun Tagen wegen dieser Erkrankung im Krankenhaus und verstarb bereits am Samstag.

Zurzeit laufen durch das Gesundheitsamt in Diepholz noch genaue Ermittlungen zu diesem Fall.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Hannover, Todesopfer, EHEC, Keim
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bezahlte Demo vor TrumpTower? Flashmob fordert John McAfee als Cyberberater
Münchner Flughafen: Syrerin zum 14-mal beim illegalen Einreisen geschnappt
Kiel: Mann zündet Frau vor Krankenhaus an - Festnahme

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.05.2011 12:21 Uhr von ChaosKatze