24.05.11 12:13 Uhr
 364
 

Hannover: EHEC-Keime fordern erstes Todesopfer

Eine aus Niedersachsen stammende 83-jährige Frau ist das erste Opfer, welches an den sich immer mehr ausbreitenden EHEC-Keimen gestorben ist.

Die Frau aus den Landkreis Diebholz lag seit neun Tagen wegen dieser Erkrankung im Krankenhaus und verstarb bereits am Samstag.

Zurzeit laufen durch das Gesundheitsamt in Diepholz noch genaue Ermittlungen zu diesem Fall.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Hannover, Todesopfer, EHEC, Keim
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Braunschweig: Mitarbeiterin zeigte 300 Asyl-Sozialbetrüger an - Entlassung
Urteil: ADAC darf seinen Vereinsstatus behalten
Giftgas: Terroristen können tödliche Chemikalien gegen Bevölkerung einsetzen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.05.2011 12:21 Uhr von ChaosKatze
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN