24.05.11 11:40 Uhr
 108
 

Fußball: Schlägerei im Kabinengang-Erstligapartie in Singapur nicht angepfiffen

In der ersten Liga von Singapur sollte das Spiel zwischen Hougang United und Etoile FC ausgetragen werden.

Doch dieses Match wurde noch vor dem Anpfiff abgebrochen, weil es zwischen einige Spielern, die sich auf dem Weg zum Platz befanden, in den Katakomben zu handgreiflichen Auseinandersetzungen kam.

Der Verband Singapurs hat Untersuchungen eingeleitet. Wenn diese abgeschlossen sind will er sich zur Sache äußern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spieler, Schlägerei, Singapur
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WM-Quali: Holland blamiert sich in Bulgarien
Formel 1/Melbourne: Auftaktsieg von Sebastian Vettel
Eishockey: US-Spieler Sidney Crosby schneidet Gegner mit Schlag Finger ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftsweiser Lars Feld: Deutschland kann viele Flüchtlinge verkraften
WM-Quali: Holland blamiert sich in Bulgarien
Schweiz: Kundgebung in Bern - "Tötet Erdogan - mit seinen eigenen Waffen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?