24.05.11 11:34 Uhr
 96
 

Auf Porsche-Niveau im neuen KTM X-Bow R mit 300 PS

Wenn auf ein Leergewicht von 790 Kilogramm eine Leistung von 300 PS trifft, dann verspricht das jede Menge Fahrspaß. Im Falle des neuen KTM X-Bow R stehen diese Kombination für eine Sprintzeit von 3,9 Sekunden und eine Höchstgeschwindigkeit von 230 km/h.

Garant für diese Werte ist der aus dem Audi S3 bekannte Zweiliter-Motor, der es im KTM auf besagte 300 PS und immerhin 400 Newtonmeter Drehmonat bringt.

Soviel Power hat natürlich seinen Preis. Für rund 70.000 Euro zuzüglich möglicher Einfuhrzölle ist das neue Modell aus Österreich zu haben. Dafür spielt der X-Bow R aber auch in der gleichen Klasse wie Porsche und Co.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jaykay3000
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Porsche, Niveau, KTM, KTM X-Bow
Quelle: www.evocars-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.05.2011 11:47 Uhr von Pilzsammler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmmm doof geschrieben: Der X-Bow spielt in der Klasse wie Porsche?
Was denn? Boxter? Cayman? 911?

Eigentlich ist er von der Fahrbarkeit über allen Porsche (ein paar wenige mal ausgenommen)...
Kommentar ansehen
24.05.2011 11:54 Uhr von Showtime85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der XBow ist in seiner eigenen Roadstar Liga: mit Ariel, Super7, usw.

Sind schon geile fahrmaschinen mit extremen Funfaktor.
Wäre schön wenns auch mal ne richtige Offroad version geben würde.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?