24.05.11 09:41 Uhr
 8.099
 

Weltuntergang: Prediger verschiebt Apokalypse um fünf Monate

Harold Camping, der 89-jährige Radioprediger aus den USA, hat sich jetzt bei seinen Anhängern entschuldigt.

Es tut ihm sehr Leid, dass er den Weltuntergang falsch errechnet habe. Eigentlich sollte die Welt am 21. Mai untergehen. Jedoch blieb dies aus und viele Anhänger mussten sich neue Jobs suchen (ShortNews berichtete)

Jetzt hat er die Apokalypse um fünf Monate verschoben. Am 21. Mai soll laut seiner Berechnung erst das jüngste Gericht stattgefunden haben. Das Urteil, welches eine Vernichtung der Erde vorsieht, soll dann erst in fünf Monaten vollstreckt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SmittyWerben
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Weltuntergang, Apokalypse, Prediger
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

28 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.05.2011 09:53 Uhr von Exilant33
 
+63 | -1
 
ANZEIGEN
wenn er bis dahin nicht schon längst...
(ja, ja, ich weiß^^)
Kommentar ansehen
24.05.2011 09:54 Uhr von jens3001
 
+19 | -5
 
ANZEIGEN
´Auslegungssache: er hatte ja nur errechnet das am 21.Mai der Untergang "beginnt"... nicht das dann mit einem Schlag alles rum ist.


Naja.. schön dumm wenn man schon davon überzeugt ist das an dem Tag alles vorbei ist auch noch sich die Zeit zu nehmen zu kündigen.


Wenn ich 100% wüsste das dies meine letzten Tage wären würd ich nochmal die Sau raus lassen, "Amok" laufen und nix mehr auf Regeln und Anstand geben.

Was würdet ihr tun?
Kommentar ansehen
24.05.2011 09:57 Uhr von 54in7
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
FAIL: Er hat nicht gesagt das die Welt am 21. Mai unter geht!
Er hat gesagt das am 21. Mai die Entrückung statt findet/stattgefunden hat!

Er hat von Anfang an gesagt das der Weltuntergang am 21. Oktober ist!


PS: Persönlich finde ich das Quark ^^
Kommentar ansehen
24.05.2011 09:58 Uhr von wordbux
 
+26 | -2
 
ANZEIGEN
viele Anhänger mussten sich neue Jobs suchen: Ich wußte schon immer, die Amis haben einen Schuss, aber einen so großen, das war mir nicht klar.
Kommentar ansehen
24.05.2011 10:04 Uhr von Didatus
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
News falsch? Er hat sich nicht korrigiert. Er hat nie gesagt, dass am 21. Mai die Welt untergeht. Er hat immer gesagt, dass am 21. Mai die Entrückung ist, wo gläubige Christen in den Himmel auffahren und der eigentliche Weltuntergang soll ja erst im Oktober sein. Das hat er aber von Anfang an gesagt. Nachdem nur am 21. Mai nichts passiert ist, hat er gesagt, dass halt niemand gläubig genug war, um in den Himmel hinauf zu fahren. Daher werden wir nun alle bis Oktober zur Hölle fahren.

Ich mein, der Typ labert nur Bullshit, aber dennoch kann man bitte bei der Wahrheit bleiben und seine (wenn auch wirren) Aussagen sollte man nicht verdrehen.

Als Beispiel eine Quelle:
http://www.spiegel.de/...
Zitat 1: "Der Kalifornier hat die Bibel analysiert - und herausgefunden, dass am 21. Mai 2011 die sogenannte Entrückung (Englisch "rapture") stattfinden wird."

Zitat 2: "Fünf Monate später - am 21. Oktober 2011 - wird Gott dann übrigens das komplette Universum zerstören."

Und das wurde schon am 20. Mai veröffentlicht. Von daher ist die News einfach falsch.
Kommentar ansehen
24.05.2011 10:14 Uhr von Phyra
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
@jens3001: dann hoff ich mal, dass dich kurz nach dem beginn der apocalypse etwas sehr hart am kopf trifft und du das ganze verschläft, wer auf kosten anderer menschen "die sau rauslaesst", und was anderes ist es nciht wenn du sagst ohne anstand etc, der ist dfas allerletzte, egal ob die welt untergeht oder nicht.
Kommentar ansehen
24.05.2011 10:18 Uhr von Chuzpe87
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
"Jedoch blieb dies aus und viele Anhänger mussten sich neue Jobs suchen..."

Hahahaha .. ich werde auch zum Dezember 2012 kündigen - Nicht!

Wer so blöd ist, der hat es nicht anders verdient.
Kommentar ansehen
24.05.2011 10:22 Uhr von extreme_pflumpf
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
hahahahaaaa kündigen die ihre Jobs! Alter, ich pack ma weg, WIE BESCHEUERT MUSS MAN DENN SEIN??

Ich wette, es gibt genug Deppen die das in fünf Monaten wieder machen lol. Idioten.
Kommentar ansehen
24.05.2011 10:55 Uhr von Kappii
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
viel schlimmer ist: die Leute haben ihre Jobs gekündigt, nicht weil die Erde untergeht, sondern weil sie so arrogant waren zu glauben sie seien auserwählt. Dabei sollten selbst fundamentale Christen wissen, dass Demut ein Schlüssel zum Himmelreich ist.
Kommentar ansehen
24.05.2011 10:56 Uhr von jens3001
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Phyra: wenn dem so ist, dann ist das so.

Ich würde sicher keinem direkt schaden. Aber ich würde halt auch nicht mehr darauf bedacht sein was andere über mich denken, wie andere auf mich reagieren, usw.

Je nachdem wieviel Zeit ist Verantwortungen, etc. sausen lassen und statt dessen mit der Liebe meines Lebens abhauen, Party machen, Spaß haben.

Gerade all das machen was man sich aus Sorge um die Zukunft sonst nicht zu tun wagt.


Du scheinst ja sehr pessimistisch veranlagt zu sein wenn du jemanden der "nix mehr auf Regeln und Anstand geben." schreibt
automatisch gleich unterstellst die letzte Freude seines Lebens darin zu sehen anderen absichtlich zu schaden.

[ nachträglich editiert von jens3001 ]
Kommentar ansehen
24.05.2011 12:17 Uhr von EvilMoe523
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Sich lächerlich machen ist eine Sache... sich zwei mal zum Vollhonk zu machen mit der 21.5... Theorie ist schon sehr mutig. Wobei man sich da fragt wer bekloppter ist... der Phophet oder die Leute die wegen so einem Mist alles auf eine Karte setzen.

Ich frag mich nur was diesen Mann so antreibt, nicht locker zu lassen und immer wieder felsenfest überzeugt zu sein, sich nur verrechnet zu haben und es von Vorne anzukündigen?

Bekommt der ne übermenschliche Provision für jeden Weltuntergang, den er korrekt vorhersieht? :)

Irgendwann kann er das nur noch als Running-Gag a la "Karl Ranseier ist tot" vermarkten, ich hoffe das ist ihm bewusst :D

[ nachträglich editiert von EvilMoe523 ]
Kommentar ansehen
24.05.2011 12:18 Uhr von ROSROS
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Zeugen Jehovas: Erinnert mich irgendwie an die Zeugen Jehovas, die auch schon mehrfach den Untergang der Welt vorhergesehen haben und nur ein paar Erleuchtete aus deren Kreisen könnten überleben... das war auch schon ein paar Mal nix...

Für mich sind das alles Schwätzer, die es entweder selber glauben und sich verrannt haben oder aber Scharlatane, die Geld damit verdienen wollen
Kommentar ansehen
24.05.2011 12:34 Uhr von Phyra
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@jens3001: nunja, anstand ist das benehmen anderen gegenueber, und wenn nun jemand sagt, er wuerde keinen anstand mehr haben heißt das automatisch er wuerde andere personen belaestigen oder stoeren
wenn du es anders meinst dann sit es freilich ok, dann kannst du amchen was auch immer du willst.
Wobei wahrscheinlich die apokalypse fuer alle halbwegs gut aussehnden weiblichen personen jeglichen alters ein horror waere, da ein mob schwanzgesteuerter personen hinter ihnen her sein duerfte.
Kommentar ansehen
24.05.2011 12:34 Uhr von spudbencer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
whatthefowasthat

der alte Herr möchte sich einfach nur wichtig machen.. in weiteren 5 Monaten wird er entweder nicht mehr unter den Lebenden sein oder er hat sich wahrscheinlich auf Grund seines Alters wiedereinmal vertan.
Kommentar ansehen
24.05.2011 12:58 Uhr von Darknezz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mhhh: wieso schenken die dem den so viel glauben, ist er so berühmt und hatte er schonmal mit was recht, da könnte doch jeder kommen.
alles schmarn, was die weltuntergangstypen labbern ...


@ ROSROS

das mit den zj stimmt so nicht, aber kb darüber zu diskutiern^^
Kommentar ansehen
24.05.2011 13:02 Uhr von dennis1401
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dann werde: ich Ihm nochmal 10 Riesen überweisen damit er genug hat um vor dem neuen Termin zu warnen......oder bekomm ich für das Geld auch Bildung?
Kommentar ansehen
24.05.2011 13:04 Uhr von EvilMoe523
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ farin123: Nuja,

wenn man den Termin immer zeitnah verschiebt (neuberechnet) um ein paar Monate, ist die Wahrscheinlichkeit genau auf den Tag zu treffen, WENN und wann die Erde untergeht immernoch deutlich größer als ein 6er im Lotto :D

Und sollte es wieder ein 21.er sein mit seinen 5 Monaten Aufschub, dann weiß man wenigstens das er mit System spielt *g*

[ nachträglich editiert von EvilMoe523 ]
Kommentar ansehen
24.05.2011 13:08 Uhr von De_Imperator
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
den: typ sollte man in die geschlossene stecken und das maul stopfen dafür dass er den wohl größten unsinn unserer zeit verbreitet. allerdings gehören dazu natürlich immer noch 2, in dem fall die ganzen idioten, die den scheiß auch noch glauben. aber so ist das heute eben, anstatt seinen eigenen kopf zu benutzen glaubt man lieber was einem erzählt wird, ist ja einfacher...
Kommentar ansehen
24.05.2011 14:21 Uhr von DrGonzo87
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
HAHAHAHAHAHAHAHAAHAHAHA!!!!!

Man man man wie blöd man doch sein kann. Wenn diese Gurkentruppe sich das nächste mal versammelt, könnte man sie ja vielleicht von der nächsten Klippe "entrücken"...
Kommentar ansehen
24.05.2011 14:34 Uhr von ArrowTiger
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
The End is near! Genau! :-)

http://1.bp.blogspot.com/...

oder

http://www.islandbreath.org/...

oder doch eher

http://george-eby-research.com/...

Na ja, der hat´s erfasst:

http://www.linnnk.com/...

Meint er diese hier?

http://s2.thisnext.com/...

;-)))
Kommentar ansehen
24.05.2011 16:04 Uhr von Dodge93
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
".. verschiebt Apokalypse um fünf Monate"

Puhh, knapp vorbei am August...

wäre ja schade, wenn man keinen "letzten" Urlaub hätte^^
Kommentar ansehen
24.05.2011 16:05 Uhr von George Taylor
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Didatus: >"Das hat er aber von Anfang an gesagt. Nachdem nur am 21. Mai nichts passiert ist, hat er gesagt, dass halt niemand gläubig genug war, um in den Himmel hinauf zu fahren."

Aha - und warum ist er dann auch noch da?

^^
Kommentar ansehen
24.05.2011 16:15 Uhr von raterZ
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
es werden ja eh nur ein paar tausend: "entrückt" werden. viele millionen "christen" müssen dann in die röhre gucken und darauf warten, dass jesus sie abschlachten wird. das ist so weird ^^
Kommentar ansehen
24.05.2011 19:58 Uhr von GoWithTheFlow
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wir witzeln zwar über so einen Typen, ich habe aber trotzdem ein komisches Gefühl. Diese Leute sind so brainwashed, was ist denn wenn so einer dazu aufruft, Ungläubige zu erschlagen oder so was in der Art. Jede Ideologie kostet letztendlich Menschenleben. Ich frag mich dann doch, was sind das für Leute, die sich so vollkommen beeinflussen lassen, ohne über irgendwelche Konsequenzen nachzudenken. Einfach nur seltsam!

[ nachträglich editiert von GoWithTheFlow ]
Kommentar ansehen
24.05.2011 23:50 Uhr von HansiHansenHans
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
entrückung! wenn die gekommen wäre das gläubige zuerst in den himmel gehen. dann ist er ja wohl nicht gläubig genug gewesen, um dahin zu kommen.

als anhänger würde ich mir gedanken machen^^

wer ist der größere Tor? der Tor oder die die ihm folgen.

Refresh |<-- <-   1-25/28   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?