24.05.11 07:59 Uhr
 337
 

Duisburg: Mann sticht nach 54 Jahren Ehe auf seine Frau ein und tötet sie

In Duisburg-Rheinhausen ist bei einem Familiendrama eine 73 Jahre alte Frau von ihrem 71-jährigen Ehemann ermordet worden.

Die Frau wollte in ihrer Badewanne gerade ein Bad nehmen, als der Mann auf sie einstach. Danach ging er in eine Kneipe gegenüber seiner Wohnung, in der er öfters verkehrte.

Am Tresen erzählte er dann dem Wirt und den Gästen von der Bluttat. Diese alarmierten daraufhin die Polizei. Der Mann ließ sich ohne Probleme festnehmen. Zwischen dem Ehepaar soll es in letzter Zeit immer wieder wegen Geld zum Streit gekommen sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Frau, Tod, Mord, Duisburg, Ehe
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel bekommt Rüffel aus den USA
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen
Österreich: Frau klagt erfolgreich 21.000 Euro Spam-Gewinn ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.05.2011 08:07 Uhr von Allmightyrandom
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
54 Jahre Ehe und wegen GELD bringt man sich um? Kranke Welt...
Kommentar ansehen
24.05.2011 20:44 Uhr von thugballer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
micha23: Dann wärst du der erste den man in den Zwinger stecken sollte wenn wieder mal ARGE- Leistungen gekürzt werden

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag
Herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?