24.05.11 06:50 Uhr
 1.935
 

Penisbruch und Co.: Jeder Dritte zog sich beim Sex bereits eine Verletzung zu

Eine britische Studie untersuchte nun die Häufigkeit von Sexverletzungen unter 1.000 Studienteilnehmern.

Dabei kam heraus, dass jeder Dritte beim Sex bereits eine Verletzung davongetragen hat. Fünf Prozent waren danach so schwer verletzt, dass sie vorerst nicht mehr arbeiten konnten.

Die Hälfte der Verletzungsopfer haben die Verletzung erst am nächsten Morgen bemerkt. Zu den Sexverletzungen gehört unter anderem auch der Penisbruch, den Dieter Bohlen sich bereits zugezogen hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Sex, Studie, Verletzung, Erotik, Penis
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Eltern ärgert Spielzeug - Mini-Armbrüste, die Zahnstocher verschießen
Irrsinn: Obst teurer als Fleisch
Thüringen: Affenbaby läuft Pfleger hinterher und wird von Tür erschlagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.05.2011 07:28 Uhr von Liebi
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
Cool besonders der gebrochene Penisknochen auf dem Foto.
Zusammengewachsen sieht das aus wie ein dickes Minus.
Kommentar ansehen
24.05.2011 07:56 Uhr von JesusSchmidt
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
glaub ich nicht. wahrscheinlich wurde etwa jede(r) dritte dabei mal gekratzt oder so. penisbruch kenne ich nur aus der klatschpresse. :-)
Kommentar ansehen
24.05.2011 09:25 Uhr von Flugrost
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Geile Quelle! Geiles Bild! http://de.wikipedia.org/...
---> Bei einem Penisbruch handelt sich nicht um eine Fraktur (Knochenbruch). Eine solche ist beim Menschen unmöglich, weil er keinen Penisknochen besitzt. <---

Die News ist halt Crushials Niveau. Wers glaubt....
Kommentar ansehen
24.05.2011 11:05 Uhr von xCheGuevarax
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hmmh: 1000 Leute wurden gefragt und 333 hiervon hatten einen Penisbruch? Glaubwürdig, total. Edit: verlesen, aber auch wenns nur Verletzungen sein sollen :)

[ nachträglich editiert von xCheGuevarax ]
Kommentar ansehen
25.05.2011 09:43 Uhr von KamalaKurt
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn man den Sprung vom Schrank nicht kann, sollte man lieber darauf verzichten.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?
Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung
100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?