23.05.11 18:20 Uhr
 214
 

Rotenburg an der Fulda: Muzkkka-Leiter Walther Keim tritt zurück

Walther Keim, Leiter des Museums für zeitgenössische Kunst, Kultur und Karikatur will am 21. September von seinem Amt zurück treten. Keim verlässt das Museum aus Ärger darüber, dass der geplante Ausbau des Hauses wieder gestoppt wurde.

Ursprünglich sollte das Muzkkka einen Anbau für das Archiv bekommen. Die Kosten für das Vorhaben hätten bei 1,2 Millionen Euro gelegen. Doch die Pläne wurden nun vom Stadtparlament wieder auf Eis gelegt.

"Es ist beschämend, dass diese bedeutende Institution Gegenstand des kleinlichen Gezänks der Rotenburger Kommunalpolitik geworden ist", sagte die SPD-Bundestagsabgeordnete Michael Roth.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Museum, Rücktritt, Leiter, Fulda, Rotenburg, Walther Keim
Quelle: www.hr-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Pariser Gericht spricht Künstlerin frei, die sich nackt im Louvre zeigte
Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab
Hamburger Uni legt als erste Regeln für religiöses Leben auf Campus fest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?