23.05.11 18:20 Uhr
 202
 

Rotenburg an der Fulda: Muzkkka-Leiter Walther Keim tritt zurück

Walther Keim, Leiter des Museums für zeitgenössische Kunst, Kultur und Karikatur will am 21. September von seinem Amt zurück treten. Keim verlässt das Museum aus Ärger darüber, dass der geplante Ausbau des Hauses wieder gestoppt wurde.

Ursprünglich sollte das Muzkkka einen Anbau für das Archiv bekommen. Die Kosten für das Vorhaben hätten bei 1,2 Millionen Euro gelegen. Doch die Pläne wurden nun vom Stadtparlament wieder auf Eis gelegt.

"Es ist beschämend, dass diese bedeutende Institution Gegenstand des kleinlichen Gezänks der Rotenburger Kommunalpolitik geworden ist", sagte die SPD-Bundestagsabgeordnete Michael Roth.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Museum, Rücktritt, Leiter, Fulda, Rotenburg, Walther Keim
Quelle: www.hr-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Woke" nun offiziell ins "Oxford English"-Wörterbuch aufgenommen
Berlin: Priester ruft Familie von Helmut Kohl bei Totenmesse zu Versöhnung auf
Religionswissenschaftlerin behauptet, Dutzende Islamisten umgepolt zu haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?