23.05.11 18:06 Uhr
 195
 

Nettetal: Diebe stahlen 500 Katalysatoren und 70 Kilogramm Nickel

Unbekannte Diebe stahlen aus einem Recyclingbetrieb in Nettetal rund 400 bis 500 Katalysatoren.

Die Lagerhalle der Firma betraten die Einbrecher durch ein Drahtgitter, das sie vorher aufhebelten. Neben den alten Katalysatoren ließen sie noch 70 Kilogramm Nickel mitgehen.

Die Beute trugen sie in Leinenbeuteln von dem Firmengelände. Die Polizei bittet um Hinweise zur Tat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Diebstahl, Katalysator, Nettetal, Nickel
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Finnland: Messerattacke in Turku - Mehrere Personen verletzt
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.05.2011 22:46 Uhr von Jlaebbischer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Interessant Denke mal, in so einen Leinenbeutel passen 2-3 Kats, je nach Grösse. Also müssten die Diebe bis zu 250 Leinenbeutel da gehabt haben, falls sie die nicht mehrfach verwendet haben ;)

Also, wo ist die News, dass hunderte Leinenbeutel geklaut wurden, abgeblieben???

Und woher weiss man, dass es Leinenbeutel waren, wieso nicht Plastiktragetaschen?

Fragen über Fragen.... Wo ist Aiman, wenn man ihn mal braucht?

(Natürlich lassen sich manche Fragen in der Quelle beantworten, wo versteckte Hinweise zu finden sind;) )

[ nachträglich editiert von Jlaebbischer ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?