23.05.11 15:26 Uhr
 207
 

Chinesische Version von "Call of Duty" in der Entwicklung

Seit der plötzlichen Ankündigung des neuen "Call of Duty"-Ablegers "Modern Warfare 3" ist der Titel in aller Munde. In China ist die Volksbefreiungsarmee (VBA) derzeit offenbar mit der Entwicklung eines Konkurrenten namens "Glorious Missions" beschäftigt. Erklärter Feind im Spiel ist die USA.

Da in China unter anderem auch die Computerspielindustrie dem Staat unterliegt, liegt der Gedanke eines Propagandaspiels nahe. Ob der Titel jedoch ein ernsthafter Konkurrent für "Call of Duty - Modern Warfare 3" werden wird, darf bezweifelt werden.

Scheinbar unterliegt "Glorious Missions" aber einer recht aufwändigen Entwicklung mit einem ausgeprägten Budget.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JonnyKnock
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Entwicklung, Call of Duty, Call of Duty: Modern Warfare 3, VBA
Quelle: www.spieleradar.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.05.2011 15:53 Uhr von Nocverus
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wo ist der Unterschied? "Da in China unter anderem auch die Computerspielindustrie dem Staat unterliegt, liegt der Gedanke eines Propagandaspiels nahe."

Bei Call Of Muddie, Operation Failpoint: Dragon Rising & Red River, Pedal Of Honor etc. gibt es Personal des amerikanischen Militärs, die da "Ratschläge" geben - und jeder mit ein bisschen Verstand sollte merken, dass diese Spiele auch nichts anderes als Pro-Amerika Propoganda sind. Amerika über alles, und so halt.. ne?!..

Also wo ist da der Unterschied?

Wobei es mir pers. ja mal recht wäre, in einem Ego-Shooter auch mal einen Nicht-Amerikaner spielen zu dürfen, aber ob Glorius Missions überhaupt außerhalb Chinas das Licht der Welt erblicken wird? Ich glaubs ja eher weniger.
Kommentar ansehen
23.05.2011 17:20 Uhr von Rechthaberei
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Modern Warfare ist zwar ein Propagandaspiel, aber: gegen China gings noch nicht direkt, im Gegenteil mußten sogar die versifften Russen mit einem neuen Kalten Krieg herhalten und die USA erobern, was dann auch nur zu augenschütteln führte, wo doch Rußland mit China militärisch verbündet ist.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?