23.05.11 11:04 Uhr
 82
 

GB: Galerie, die speziell für das Werk von Barbara Hepworth gebaut wurde, öffnet

Hepworth Wakefield, die größte Galerie, die in Großbritannien in den letzten 43 Jahren speziell für das Werk eines einzigen Künstlers gebaut wurde, wurde am vergangenen Samstag in West Yorkshire eröffnet.

Die Kosten des Baus betragen 35 Millionen britische Pfund. Dutzende von Barbara Hepworths Werken sowie einige Arbeiten von Henry Moore und JMW Turner sind dort zu besichtigen.

Insgesamt 150.000 Besucher werden bereits im ersten Jahr erwartet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Werk, Galerie, Barbara Hepworth, Hepworth Wakefield
Quelle: www.bbc.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Befürchtung
Markus Majowski: RTL entschuldigt sich bei ihm
Türkei: Bildung - Weg von der Evolutionstheorie, dafür "Lebewesen und die Umwelt"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.05.2011 11:04 Uhr von irving
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Barbara Hepworth ist eine der bekanntesten Bildhauerinnen Großbritanniens. Sie wurde in Wakefield geboren.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

3D-TV: LG und Sony verabschieden sich von der 3D-Technik
Virus H5N5: Landwirtschaftsminister Habeck befürchtet neue Seuchenwelle
Bericht des Wehrbeauftragten: Reform der Bundeswehr viel zu langsam


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?