23.05.11 11:00 Uhr
 187
 

Volker Kauder (CDU) analysiert die Wahlniederlage der CDU in Bremen

Unions-Fraktionschef Volker Kauder hat im ARD-"Morgenmagazin" die Wahlniederlage seiner Partei in Bremen analysiert. Er kam zu dem Schluss, dass die CDU an ihrer "Großstadtkompetenz" feilen müsse.

Er sagte, dass es in den Ballungszentren andere Probleme gebe, als in ländlichen Gebieten. Die CDU muss das Lebensgefühl in den Großstädten wieder mehr treffen.

Weiter stellte Kauder aber auch gleich klar, dass das schlechte FDP-Ergebnis in Bremen keinerlei Auswirkungen auf die Koalition in Berlin haben werde. Man müsse sich aber mehr um die Probleme der "kleinen Leute" kümmern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Politik
Schlagworte: CDU, Bremen, Analyse, Volker Kauder, Wahlniederlage
Quelle: www.open-report.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.05.2011 11:04 Uhr von Kepas_Beleglorn
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Ich frage mich, wieviele Jahre es noch dauert, bis man die CDU nur noch unter den "Sonstigen" neben der FDP suchen muss. ;-)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?