22.05.11 17:46 Uhr
 91
 

Fußball: Der Hamburger SV meldet einen Verlust von drei Millionen Euro

Carl Jarchow (56 Jahre), der Vorstandsvorsitzende des Fußball-Bundesligisten Hamburger SV, gab bekannt, dass sein Verein einen Verlust von drei Millionen Euro gemacht hat.

Zuvor gab es Berichte, in denen zu lesen stand, dass das Minus bei zehn Millionen Euro liegen soll. Dies dementierte Jarchow auf das Äußerste.

Jarchow erklärte: "Der HSV ist solide aufgestellt, auch wenn der finanzielle Spielraum für die kommende Saison geringer ist als in den vergangenen Jahren. Jetzt geht es darum, im Rahmen unserer Möglichkeiten eine Mannschaft mit Perspektive zusammenzustellen".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Euro, Verlust, Hamburger SV
Quelle: www.reviersport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV schlägt Bayer 04 Leverkusen
Fußball/Hamburger SV: Heribert Bruchhagen wird neuer HSV-Chef

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV schlägt Bayer 04 Leverkusen
Fußball/Hamburger SV: Heribert Bruchhagen wird neuer HSV-Chef


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?