22.05.11 17:20 Uhr
 13.175
 

Weltuntergangs-Anhänger schwer enttäuscht

22. Mai 2011: Wir leben noch! Das mussten auch die Anhänger des kalifornischen Predigers Harold Camping feststellen. Er hatte für den 21. Mai 2011 den Weltuntergang und die Erlösung aller Gläubigen vorhergesagt.

Gläubige hatten sich in Kalifornien versammelt, um dort zusammen mit Camping auf den Weltuntergang zu warten. "Immerhin hatte ich die Gelegenheit, das ganze Land zu sehen", sagte der 38 Jahre alte Keith Bauer, der zusammen mit seiner Familie 4.500 Kilometer zurücklegte, um die Entrückung zu feiern.

Wärend dieser das ganze noch auf die leichte Schulter nahm, reagierten enttäuschte Anhänger anders und zerstörten die Klimaaanlage des Radiosenders von Harold Camping. Viele hatten ihre Jobs aufgegeben und Mietverträge gekündigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Superbeck
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Kalifornien, schwer, Anhänger, Weltuntergang
Quelle: www.faz.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei
Ansbach: Während Mann Scheiben frei kratzt, fährt dreister Dieb mit Wagen davon

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

36 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.05.2011 17:20 Uhr von Superbeck
 
+84 | -11
 
ANZEIGEN
Ich verstehe diesen sturen, blauäugigen und vorallem wortwörtlichen Glauben and die der Amis nich... da wurde die Erde vor 7000 jhren von Gott höchstpersönlich erschaffen, Jesus lief übers Wasser usw. usf.
Kommentar ansehen
22.05.2011 17:25 Uhr von Jesus_From_Hell
 
+182 | -3
 
ANZEIGEN
Tja.. zu solchen Leuten kann man nur eins sagen: HA.....HA!
Kommentar ansehen
22.05.2011 17:28 Uhr von Exilant33
 
+80 | -3
 
ANZEIGEN
ha ha, sag ich nur, diese dummen menschen. mal sehen was nächstes jahr so los ist, da hat dieser "scheis" ja hochkonjunktur
Kommentar ansehen
22.05.2011 17:30 Uhr von ZzaiH
 
+30 | -2
 
ANZEIGEN
dont panic: irgendein spinner wird sich finden um den nächsten _garantierten_(!) weltuntergang vorherzusagen ;)
Kommentar ansehen
22.05.2011 17:31 Uhr von httpkiller
 
+197 | -0
 
ANZEIGEN
Aber mal ne kurze Frage? Warum zum Teufel kündigten die ihre Jobs und Wohnungen wenn eh die Welt untergeht?
Kommentar ansehen
22.05.2011 17:34 Uhr von georgyy
 
+45 | -4
 
ANZEIGEN
Och schaaaade, wieder nicht untergegangen: Keine Angst der 21.12.2012 kommt ja noch :D
Kommentar ansehen
22.05.2011 17:37 Uhr von De_Imperator
 
+31 | -4
 
ANZEIGEN
jeden von denen der ernsthaft daran geglaubt hat dass an dem tag die welt untergeht und erst recht die die ihre jobs aufgegeben haben etc., sollte man sowas von sofort einliefern, die haben doch sowas von einen an klatsche, aber sowas von. bekloppte fanatisten die an den unsinn glauben den da irgendjemand von sich gibt!

[ nachträglich editiert von De_Imperator ]
Kommentar ansehen
22.05.2011 18:02 Uhr von jpanse
 
+20 | -4
 
ANZEIGEN
@HTTPKILLEr: Das Gleiche habe ich mich auch gefragt. Wenn alles Weg ist, ist auch KEINER MEHR DA ZUM MIETE KASSIEREN!!

Weltuntergangsdeppen. Schon alleine an solchen Aktionen ist leicht zu erkennen das die nicht alle Latten am Zaun haben!
Kommentar ansehen
22.05.2011 18:06 Uhr von VitaFit2
 
+20 | -1
 
ANZEIGEN
Hmmm: Hört sich so an als wäre da doch für einige die Welt untergegangen.
Kommentar ansehen
22.05.2011 18:08 Uhr von Lombird
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Klimaaanlage ist faaalsch geschrieben :)

[ nachträglich editiert von Lombird ]
Kommentar ansehen
22.05.2011 18:36 Uhr von HansiHansenHans
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Weltuntergang: "Viele hatten ihre Jobs aufgegeben und Mietverträge gekündigt."

Für mich wäre es ein Weltuntergang wenn ich kein Job und keine Wohnung habe. Also haben die Leute doch bekommen was se wollten.
Kommentar ansehen
22.05.2011 18:42 Uhr von Semper_FiOO9
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
"Viele hatten ihre Jobs aufgegeben und Mietverträge gekündigt."

Mein Gott wie blöd kann man eigentlich sein?!
An die Wand!
Kommentar ansehen
22.05.2011 18:51 Uhr von CrashThis
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
also: sehr christlich...
Kommentar ansehen
22.05.2011 19:08 Uhr von blade31
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
"Viele hatten ihre Jobs aufgegeben und Mietverträge gekündigt. "

uhh Autsch wie überaus dämlich!!!
Kommentar ansehen
22.05.2011 19:28 Uhr von cheetah181
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
httpkiller, jpanse: "Aber mal ne kurze Frage? Warum zum Teufel kündigten die ihre Jobs und Wohnungen wenn eh die Welt untergeht?"

Weil sie glauben, dass nur die "echten Christen" zum Himmel fahren und der Rest auf der Erde zurückbleibt, der Weltuntergang bzw. Kampf Jesus vs. Antichrist kommt dann irgendwann später.
Für jemanden der das wirklich glaubt, macht das also vermutlich schon Sinn, wenn man Wohnung und Job nicht für "Zurückgebliebene" blockieren will.
Kommentar ansehen
22.05.2011 19:46 Uhr von Scorpion2k4me
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
warum: war das Treffen eigentlich in Kalifornien ? Wollten die wenigstens noch mal so richtig schön in der Sonne Baden bevor sie hops gehen ?
Ich meine ich kenne mich nicht besonders gut aus aber, wurde der Ort an dem Jesus da wieder kommt nicht in der Bibel sogar ziemlich präzise angegeben ?
Der letzte Ort an dem der auftauchen wird sollte ja doch die USA sein oder? Wer als letztes entdeckt wird der wird doch auch als letztes abgeholt...
Kommentar ansehen
22.05.2011 20:15 Uhr von maretz
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
naja: ich glaube nicht daran das die Leute wirklich nur dumm sind. Ich denke da ist oft noch mehr im Spiel - so das man sich die Leute eben "gefügig" macht. Ich kann mir einfach nicht vorstellen das Menschen wirklich soooo dämlich sein können - obwohl ich zugeben muss das ich da schon oft eines besseren belehrt wurde...
Kommentar ansehen
22.05.2011 20:48 Uhr von farm666
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Self owned! Epic fail!
Kommentar ansehen
22.05.2011 20:52 Uhr von CinaySebeke
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Zitat: Keine Angst der 21.12.2012 kommt ja noch :D

da haben sich die die das erforscht und ausgerechnet haben 100% um 100 jahre verrechnet, ich bin mir sicher, dass es der 21.12.2112 ist an dem die welt unter geht!

lol ich bin mir auch sicher, dass nach im neujahr 2013 einer daher kommen wird, der das sagen wird ^^
Kommentar ansehen
22.05.2011 21:03 Uhr von Jack_Sparrow
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Haha: Kommt davon wenn man auf irre Prediger hört.
Kommentar ansehen
22.05.2011 21:06 Uhr von rs1957
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Oh Gott: wie blöd kann man nur sein.

Ich habe kein bisschen Mitleid mit den "Gläubigern". Ich hoffe nur für die Idioten dass sie es sehr schwer haben wieder im Normalleben Fuß zu fassen, damit sie für ihre Blödheit sehr viel Fersengeld bezahlen und beim nächsten Weltuntergang schlauer sind.
Kommentar ansehen
22.05.2011 22:02 Uhr von Floppy77
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wie bescheuert kann man sein? "Viele hatten ihre Jobs aufgegeben und Mietverträge gekündigt."

Im Falle des Falles geht auch nicht die Welt unter sondern nur die menschliche Zivilisation, danach bekommen dann andere Lebewesen ihren Chance.
Kommentar ansehen
22.05.2011 22:09 Uhr von Wolfi4U
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Viele hatten ihre Jobs aufgegeben Viele hatten ihre Jobs aufgegeben und Mietverträge gekündigt.

Ich komm nicht mehr klar haha wie kann man nur so bescheuert sein!

[ nachträglich editiert von Wolfi4U ]
Kommentar ansehen
22.05.2011 22:27 Uhr von Kill3r.Fr0g
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
WTF!?!?!?! was soll man dazu noch sagen ???
"weltuntergangsanhänger" ... HALLO SEIT IHR ÜBERHAUPT WACH?????
wenn man sich darüber freut das "king jesus" zur welt zurück kehrt sind das doch eher hardcore christen oder sonst welche religionsfanatiker o.O
Kommentar ansehen
23.05.2011 02:36 Uhr von Baron-Muenchhausen
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Da werden einige auf SN auch enttäuscht gewesen sein ;-)

Superbeck - News des Tages

(Ob sie jeder wirklich verstanden hat? ;-))

Refresh |<-- <-   1-25/36   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?