22.05.11 10:21 Uhr
 12.958
 

Erde: Apokalypse erneut ausgefallen - Hohn und Spott im Internet

Die beginnende Apokalypse, die der US-Prediger Harold Camping für gestern angekündigt hatte (ShortNews berichtete) ist erneut ausgefallen.

Tausende Menschen hatten weltweit vergeblich gewartet, dass die Apokalypse gegen 18 Uhr mit schweren Erdbeben beginnt.

Über soziale Netzwerke wie Twitter machten sich die Leute lustig. Ein User schrieb zum Beispiel: "Ist die Apokalypse schon durch? Falls ja, mag jemand mit mir ne Runde Plündern gehen?" Nach 1994 war das nun die zweite von Camping angekündigte Apokalypse die nicht stattfand.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Internet, Spott, Apokalypse, Hohn
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei
Ansbach: Während Mann Scheiben frei kratzt, fährt dreister Dieb mit Wagen davon

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

29 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.05.2011 10:28 Uhr von Satlek
 
+85 | -2
 
ANZEIGEN
Ach verdammt nun hab ich mir doch extra nix anderes vorgenommen... :(
Kommentar ansehen
22.05.2011 10:35 Uhr von Exilant33
 
+40 | -8
 
ANZEIGEN
wollen sie auf ihre arbeit verzichten? wollen sie sozial degradiert werden? möchten sie, das man sie auslacht und vielleicht ignoriert? wenn ja, dann kommen sie zu uns, den "doomsdayern" da wird ihen geholfenein!

...ein hoch auf die religion...
Kommentar ansehen
22.05.2011 10:42 Uhr von sv3nni
 
+33 | -3
 
ANZEIGEN
hier mal die gesamte liste: http://www.unmoralische.de/...

also wenn wir das nächste jahr gut überstehen haben wir erstmal 50 jahre ruhe bis zum nächsten weltuntergang ;)
Kommentar ansehen
22.05.2011 10:56 Uhr von Thingol
 
+18 | -9
 
ANZEIGEN
Er hatte nur zuwenig Geld: ich bitte alle Christen dem Herrn noch mehr Geld zu überweisen, damit er damit dann endlich die Berechnungen richtig erstellen kann.
Kommentar ansehen
22.05.2011 10:57 Uhr von svhelden
 
+22 | -4
 
ANZEIGEN
Natürlich ist Harold Camping ein wahrer Prophet! Natürlich ist Harold Camping, der für gestern 18 Uhr die Entrückung vorhergesagt hatte, ein wahrer Prophet. In der Bibel heißt es nämlich:

Wenn in deiner Mitte ein Prophet oder ein Traumseher auftritt und dir ein Zeichen oder Wunder ankündigt ... und wenn das Zeichen und Wunder, das er dir angekündigt hatte, eintrifft, dann sollst du nicht auf die Worte dieses Propheten oder Traumsehers hören; denn der Herr, euer Gott, prüft euch. ... Der Prophet oder Traumseher aber soll mit dem Tod bestraft werden. - 5. Mose, Kapitel 13, Einheitsübersetzung.

Falsche Propheten erkennt man also daran, dass ihre Prophezeiungen eintreffen. Dadurch, dass Campings Prophezeiung nicht eingetroffen ist, reiht er sich jedoch unter die großen wahren Propheten der Bibel ein, deren Prophezeiungen ebenfalls nicht eingetroffen sind - oder frisst der Löwe heute Stroh (Jesaja 11:7) oder besteht Salomos Thron immer noch (2. Samuel 7:16) oder hat sich sonst eine biblische Prophezeiung erfüllt?

Nein, wir tun dem Mann unrecht. Das offensichtliche Nichteintreffen seiner Prophezeiungen kennzeichnet ihn endgültig als einen wahren Propheten, weshalb wir unbedingt auf seine Worte hören sollten.

[ nachträglich editiert von svhelden ]
Kommentar ansehen
22.05.2011 11:09 Uhr von Parker_Lewis
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
Das: hat aber auch nichts mit dem Christentum zu tun. Das waren paar Vollidioten, die glaubten deren "Prophet" hat den Bibelcode geknackt.
Wenn Weltuntergang, dann bitte den berühmtesten, nächstes Jahr am 21.12.2012, darauf freu ich mich schon eher und auf die Ausrede von Erich von Däniken ;-)

Edit: http://www.youtube.com/...

[ nachträglich editiert von Parker_Lewis ]
Kommentar ansehen
22.05.2011 11:09 Uhr von trakser
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
So´n´Mist: Jetzt muss ich doch noch warten bis ich an meine rechtmäßig erworbenen Seelen komme. Es wird langsam etwas kalt hier unten. Gott sei Dank kann ich mich noch für einige Zeit mit dem warm halten, was gerade die Fundamentalisten in den USA veranstalten.
Kommentar ansehen
22.05.2011 11:11 Uhr von flokiel1991
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Die Anhänger der großen Religionen: Haben das Datum eh abgelehnt. In der Bibel steht, dass niemand das Datum kennt und die meisten anderen großen Religionen glauben eh nicht an ein Jüngstes Gericht.
Das gestern beschränkt sich auf ein paar Randreligionen und Fanatiker.
Kommentar ansehen
22.05.2011 11:14 Uhr von DrGonzo87
 
+26 | -0
 
ANZEIGEN
Ohne Worte Hab ich letztens noch im Fernsehen gesehen. Da war doch tatsächlich eine amerikanische Lehrerin(!), die tieftraurig war, weil ihre Töchter nicht mehr selber Kinder haben würden, da ja die Welt untergehe....

Ich glaub langsam, so ne Apokalypse wäre genau das Richtige für die Menschheit..
Kommentar ansehen
22.05.2011 11:18 Uhr von Nebelfrost
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
der typ soll sich doch einfach nur in ein grab legen und sterben. da tut er der welt wenigstens noch was gutes, in dem er sie von sich erlöst. solche kaputten leute braucht niemand! davon gibt es eh schon mehr als genug auf der welt.
Kommentar ansehen
22.05.2011 11:29 Uhr von Parker_Lewis
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Wir: Menschen sind nur kurze Gäste auf der Welt, also ihr braucht uns Menschen nicht den Tod wünschen. Nach uns werden wieder andere Lebewesen die Erde bevölkern und regieren. Wir Menschen können es nur durch unsere Intelligenz hinauszögern aber am Ende werden wir eh aussterben. So ist der Lauf der Natur.
Das größte Geheimnis, das wohl nie entschlüsselt wird, wer ist die Natur und wie funktioniert sie.
Kommentar ansehen
22.05.2011 11:34 Uhr von Thingol
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
lol: Muss schon viele kranke Hirne bei SN geben, die glauben ich hätte das da oben ernst gemeint.
Kommentar ansehen
22.05.2011 11:38 Uhr von hofn4rr
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
harold camping: kennt offenbar die bibel nicht.

im NT, für christen maßgeblich, steht:

"" Mt 24,36 Von dem Tage aber und von der Stunde weiß niemand, auch die Engel nicht im Himmel, sondern allein mein
Vater. ""
Kommentar ansehen
22.05.2011 11:55 Uhr von ThomasHambrecht
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Zuverlässige Wahrsager und Hellseher haben für den Zeitraum 2012 bis 2013 "gechannelt" dass die Menschheit in ein neues Zeitalter eintritt, sodass die Welt insgesamt besser wird und ein höheres Verständnis der Dinge erreicht wird.
Solche "freundlichen" Ankündigungen halte ich für allemal gesünder als so Typen, die depressiven Menschen ihre Weltuntergangsstimmung aufdrücken.
Kommentar ansehen
22.05.2011 11:57 Uhr von trakser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Re: Natürlich ist Harold Camping ein wahrer Prophe: Das ist dann aber grob sinnentstellend. Eigentlich soll man dem Prophet/Traumseher erst dann nicht gehorchen, wenn er dazu aufruft: "Laß uns andren Göttern folgen, die ihr nicht kennt, und ihnen dienen" (laut Luther).
Kommentar ansehen
22.05.2011 12:02 Uhr von Swaneefaye
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Schade: Ich dachte ich käme um die allwöchentliche Präsentation am Mittwoch herum. Nun muss ich wohl doch wieder arbeiten -.-
Kommentar ansehen
22.05.2011 12:02 Uhr von Floppy77
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Scheisse, jetzt muss ich den Kredit doch noch zurück zahlen? Mist!
Kommentar ansehen
22.05.2011 12:03 Uhr von LLCoolJay
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
ThomasHambrecht:

Danke! Genau DAS ist es nämlich was nach dem Maia-Kalender eintritt.
NICHT der Weltuntergang, sondern lediglich eine tiefgreifende Veränderung.



@hofn4rr:
Bitte verallgemeinere nicht. Nicht alle Christen orientieren sich nach dem neuen Testament.
Kommentar ansehen
22.05.2011 12:14 Uhr von hofn4rr
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@LLCoolJay: >> Danke! Genau DAS ist es nämlich was nach dem Maia-Kalender eintritt.
NICHT der Weltuntergang, sondern lediglich eine tiefgreifende Veränderung. <<

wer sagt das, und vorallem wo steht das?

>> Bitte verallgemeinere nicht. Nicht alle Christen orientieren sich nach dem neuen Testament. <<

ich verallgemeinere in dem fall nicht.

vermeintliche "christen" die sich nach dem AT orientieren nennt man allgemein "juden".
AT = judenbibel

ansonsten stimmt es natürlich das nicht alle die sich als christen bezeichnen auch welche sind.

und unabhängig davon welcher konfession sie gerade angehören.
Kommentar ansehen
22.05.2011 12:44 Uhr von kingoftf
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mist, bei uns im Dorf war gestern Fiesta und ich bin extra zu Hause geblieben, weil ich dachte, wenn schon sterben, dann im eigenen Bett........
Kommentar ansehen
22.05.2011 12:51 Uhr von Schwertträger
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@LLCoolJay: Sogar im Gegenteil: Wenn Die Christen begründen wollen, warum Deutschlands Kultur angeblich christlich ist und sie von Werten reden, dann zählt nur das neue Testament. Wenn es aber in den Kram passt, wird fleissig aus dem alten Testament zitiert.

Kennt man alles, wenn man kritisch diskutiert. :-)
Kommentar ansehen
22.05.2011 13:37 Uhr von wordbux
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Mist und ich hab schon mal meine ganze Kohle versoffen ...
Kommentar ansehen
22.05.2011 13:53 Uhr von xeniu
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich muss immer noch schmunzeln, dass es tatsächlich Leute gibt, die 1. sowas glauben und 2. auch noch vorher alles aufgeben/verbrennen/wegschmeißen, weil man es nach dem Weltuntergang nicht mehr braucht.

Kein Geld, keine Arbeit, womöglich auch kein Haus mehr, ahahahaha da ist wirklich Schadenfreude angebracht!!!

SCNR xD
Kommentar ansehen
22.05.2011 13:58 Uhr von svhelden
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Re: Natürlich ist Harold Camping ein wahrer Prophe: @trakser: Natürlich war der Bibeltext in meinem nicht ganz ernst gemeinten Kommentar ein klein wenig aus dem Zusammenhang gerissen. Damit habe ich aber nur die große Mehrheit der christlichen Prediger nachgeahmt, die das ganz genauso tun.
Kommentar ansehen
22.05.2011 18:00 Uhr von Garstl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
apo: Er versucht wohl seine eigene Apokalypse vorherzusagen.

Refresh |<-- <-   1-25/29   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schoko-Nikoläuse aus
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Bundesfinanzminister Schäuble verspricht Steuersenkung nach der Wahl 2017


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?