22.05.11 09:28 Uhr
 605
 

Fußball: Schalke bezwingt Duisburg mit 5:0 im DFB Pokal

Schalke 04 hat im Duell gegen den MSV Duisburg den DFB Pokal gewonnen. Vor 75.708 Zuschauern im Berliner Olympiastadion gewannen die Gelsenkirchener mit einem außergewöhnlich hohen 5:0.

Bereits in der ersten Halbzeit brachte sich Schalke in Führung. Nach dem ersten Tor in der 18. Spielminute durch Julian Draxler, legte Klaas-Jan Huntelaar vier Minuten später noch einmal nach. Nach einem weiteren Tor (42.) ging man mit 3:0 in die Halbzeitpause. Später folgten zwei weitere Tore.

Für Schalke endete mit dem Sieg eine Serie von sechs Niederlagen in Folge. Vor rund 30.000 Schalker Fans endete das Pokalfinale, das seit 1972 nicht mehr einen so eindeutigen Sieger sah.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: -snake-
Rubrik:   Sport
Schlagworte: DFB, FC Schalke 04, DFB-Pokal, MSV Duisburg
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/FC Schalke 04: Markus Weinzierl nach Auftakt-Niederlage gefrustet
Fußball/FC Schalke 04: Wechselgerücht von Balázs Dzsudzsák dementiert
Fußball/FC Schalke 04: Stürmertalent Breel Embolo wechselt nach Gelsenkirchen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.05.2011 09:52 Uhr von Parker_Lewis
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Ein: öderes Pokalfinale hab ich nie gesehen gehabt, nach dem 2 zu 0 hat Duisburg ja nochmal kurz aufgedreht, aber wo der Duisburger allein aufs Tor von Neuer marschierte er aber einen Mega Schlenker machte, weil er dachte er wäre im Abseits, das wars dann mit Duisburg. Schalke war einfach Oberklassig. Duisburg war kein Gegner.
Kommentar ansehen
22.05.2011 10:14 Uhr von Hady
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Gut, dass es so gelaufen ist. Das Spiel hat verdeutlicht, dass es eben doch einen großen Unterschied gibt zwischen einer mittelmäßigen Zweitliga-Mannschaft und einer mittelmäßigen Erstliga-Mannschaft.
Ich hoffe doch für Schalke, dass die Resultate nächste Saison wieder eher dem eigenen Marktwert entsprechen.
Kommentar ansehen
22.05.2011 10:20 Uhr von CommanderRitchie
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Na und ........ ?? Duisburg hat nun mal nicht den finanziellen Background, um erstklassige Spieler einzukaufen - geschweige denn im Verein zu halten....
Das hätte jedem klar sein müßen, dass Duisburg nicht die spielerischen Mittel zur Verfügung stehen, um einen erstklassiges DFB-Pokalfinale zu gewährleisten !!
Die Sensation lag ja eigentlich darin, dass eine Manschaft, dessen Gesamt-Etat (5 Millionen Euro) einen Spieler wie Raoul Jahreseinkommen nur er alleine (mehr als 5 Millionen Euro) ziemlich blass aussehen läßt..... und vorher schon andere Gegner -z.B. Köln - hat ausscheiden lassen .....

Schalke hat verdient gewonnen - und Duisburg moralisch genauso.
Immerhin sollte nicht vergessen werden, dass Duisburg auf Grund der Ausfälle von Leistungsträgern (Koch, Maierhofer, usw.) mit einer "Rumpfmanschaft aufgelaufen ist - daher war der Auftritt und Spielverlauf für die Duisburger aller Ehren wert !!!!

@Parker_Lewis und @ Hardy
..... einfach mal die Schalker Brille absetzen, dann klappt´s auch mit der Objektivität und dem Respekt gegenüber dem unterklassigen Gegner !!

[ nachträglich editiert von CommanderRitchie ]
Kommentar ansehen
22.05.2011 10:33 Uhr von Parker_Lewis
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Ich: hab mit Sicherheit keine Schalker Brille ;-)
Ich bin Hamburger SV und 96 Fan. Ich find es aber dennoch gut, dass Schalke gewonnen hat. Nun hat man einen weiteren guten Kandidaten im internationalem Geschäft.
Aber der Pott kann sich freuen, alle nationalen großen Titel gingen in den Pott ;-)
Glückwunsch
Kommentar ansehen
22.05.2011 12:29 Uhr von Hady
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ CommanderRitchie: Auch ich habe auf keinen Fall eine Schalke-Brille auf, sonst hätte ich die Truppe wohl kaum als mittelmäßige Erstliga-Mannschaft bezeichnet.

Und ganz objektiv gesehen, hatten die Duisburger eben überhaupt keine Chance, das Spiel zu gewinnen. Darum geht´s! Klar ist es eine tolle Leistung der Duisburger, bis ins Finale gekommen zu sein. Das steht gar nicht zur Diskussion.
Aber der MSV hat von den Schalkern eben auch seine Grenzen aufgezeigt bekommen. Und dass ein paar Spieler verletzt waren, das ist kein Argument. Ausfälle zu verkraften und mit leistungsfähigen Leuten von der Bank zu kompensieren, das gehört eben zum Profifußball auch dazu.
Davon abgesehen hätte der MSV in der Euro-League ohnehin null Chancen, was zu reißen. Im Gegensatz zu den Schalkern.
Kommentar ansehen
22.05.2011 14:49 Uhr von Alice_undergrounD
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
gut so: wenn es paar vereine in deutschland git, die ich hasse, sind das:

msv duisburg
arminia bielefeld
borussia mönchengladbach
vfl bochum

die kann man doch noch nichmal auseinanderhalten -.- dieser ganze rotz der abwechselnd immer alle 5 jahre mal wieder für ne saison in die erste liga aufsteigt nur um dort die spielkultur auf ein unterirdisches niveau zu ziehen um dann gleich wieder abzusteigen...
Kommentar ansehen
22.05.2011 16:52 Uhr von fallobst
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
also schalke kann sich mal bei magath bedanken: er hat diese mannschaft trotz kritik von allen seiten zusammengestellt und soweit in der champions league und im pokal geführt. und er hatte auch damals dem draxler in einer schwierigen situation eine chance gegeben und dadurch in den focus gerückt. aber hey, undank ist der welten lohn. so wars doch schon immer.
Kommentar ansehen
22.05.2011 17:39 Uhr von Zivil-Isolation
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Am besten ist das Bild von Höwedes!
http://mediadb.kicker.de/...
2. von Rechts, sieht irgendwie voll nach Psycho aus. Der Arm ist zum glück heil geblieben ;)
Kommentar ansehen
22.05.2011 21:13 Uhr von MrKlein
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: "Vor 75.708 Zuschauern im Berliner Olympiastadion gewannen die Gelsenkirchener mit einem außergewöhnlich hohen 5:0. "

lol wenn 5:0 gegen einen zweitligisten außergewöhnlich hoch ist, was is dann ein 5:2 gegen Inter Mailand?^^

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/FC Schalke 04: Markus Weinzierl nach Auftakt-Niederlage gefrustet
Fußball/FC Schalke 04: Wechselgerücht von Balázs Dzsudzsák dementiert
Fußball/FC Schalke 04: Stürmertalent Breel Embolo wechselt nach Gelsenkirchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?