21.05.11 19:40 Uhr
 66
 

"Goldene Sportpyramide" geht an Heide Ecker-Rosendahl

Die frühere Weltklasse-Athletin Heide Ecker-Rosendahl ist mit der "Goldenen Sportpyramide" ausgezeichnet worden. Ecker-Rosendahl nahm den Preis im Hotel Adlon in Berlin entgegen.

Stifter der Auszeichnung ist die Stiftung Deutsche Sporthilfe. Heide Ecker-Rosendahl lieferte bei der Olympiade 1972 erfolgreiche sportliche Höhepunkte. Sie errang die Goldmedaille im Weitsprung und holte Gold mit der in der 4x100-m-Staffel.

"Diese kesse Nickelbrille, diese rot-weißen Ringelsocken, diese wippende Konzentration vor dem Start - das war etwas ganz Besonderes", sagte Markus Schächter, Intendant des ZDF.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Preis, Auszeichnung, Pyramide, Athlet
Quelle: www.zeit.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Spanische Steuerbehörden ermitteln unter anderem gegen Xabi Alonso
Fußball: RB Leipzig würde Ronaldo und Messi nicht verpflichten - "Zu alt"
Fußball: Schuss von Beinamputiertem zum Tor des Monats in Schottland gewählt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?