21.05.11 16:25 Uhr
 1.927
 

Indien: Wegen angeblicher Hexerei wurde einem Paar die Augen ausgestochen

Mindestens zehn Bewohner eines Dorfes in Indien wurden festgenommen, nachdem sie einer Frau und ihrem Ehemann die Augen ausgestochen hatten.

Die Nachrichtenagentur IANS berichtete: "Sie haben die Frau in ihrem Haus überfallen, zusammengeschlagen und ihr dann mit Scheren in die Augen gestochen."

Der Frau wurde von der angreifenden Familie vorgeworfen, eine Hexe zu sein und für gesundheitlich und finanzielle Probleme verantwortlich zu sein. Vor dieser Tat wurden in diesem Ort schon weitere Bewohner gefoltert, weil ihnen ebenfalls Hexerei vorgeworfen wurde.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Indien, Paar, Auge, Hexerei, Aberglaube
Quelle: www.ovb-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord
Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen
Brachstedt: Hobby-Jäger erschießt Ehefrau, weil sie ihn mit Tigerbalm eincremte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.05.2011 16:37 Uhr von Earaendil
 
+26 | -2
 
ANZEIGEN
... find ich gruselig...was bin ich froh,in einem Land zu leben,in dem die Menschen nicht mehr an Hexen glauben.
So kann man hier ungestört seinem Tagwerk nachgehn, ohne den Mob vor der Tür stehn zu haben. :)

[ nachträglich editiert von Earaendil ]
Kommentar ansehen
21.05.2011 17:05 Uhr von Raven04.82
 
+8 | -32
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.05.2011 18:04 Uhr von David_blabla
 
+16 | -6
 
ANZEIGEN
@Raven & @hoenipoen: epic fail omg!
Kommentar ansehen
21.05.2011 18:49 Uhr von Iron_Maiden
 
+3 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.05.2011 19:23 Uhr von Dr.Avalanche
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
rofl: iron maiden gesellt sich zu den epic fail-heinis dazu!
Kommentar ansehen
22.05.2011 10:41 Uhr von 666Antichrist666
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Raven04.82: Das stimmt nicht so. Migranten werden diskriminiert von der gesamten deutschen Gesellschaft und nicht nur bei der rechten Szene. Das sieht man auch dass kaum ein Arbeitgeber oder Arbeitsamt einem Migranten nen Job oder Ausbildung geben will, egal welch guten Schulabschluss man hat. Verfolgt wird man zwar nicht aber diskriminiert.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: "Krispy Kebab" schenkt Obdachlosem ein Jahr kostenlose Döner
Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord
Weniger Wählerstimmen: SPD und CDU verlieren Millionen bei Parteifinanzierung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?