21.05.11 09:44 Uhr
 2.077
 

Köln: 43-Jähriger wurde fast von Auto überfahren und danach zusammengeschlagen

Zu einem Übergriff auf einen 43 Jahre alten Passanten kam es bereits am vergangenen Samstagabend. Die Polizei in Köln bittet nun um Mithilfe. Der Mann wäre beinahe von einem VW Golf angefahren worden und wurde danach von mehreren Personen zusammengeschlagen.

Das Opfer sagte: "Plötzlich ist ein schwarzer Golf von links kommend in die Luxemburger Straße eingebogen und hat mich fast angefahren. Als der VW-Fahrer wenige Meter weiter vor einer Kneipe angehalten hat, habe ich ihn auf sein Fehlverhalten aufmerksam gemacht."

Danach schlugen die vier Männer auf den 43-Jährigen ein. Weitere sechs Personen kamen aus der Kneipe. Alle schlugen und traten auf den Mann ein, selbst als er schon lange am Boden lag. Erst als Polizei auftauchte, ließen die Täter von ihrem Opfer ab und flohen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Auto, Köln, Schlag, VW Golf
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer VW Golf im November
Warburg: VW Golf von unbekannten Dieben gestohlen
VW Golf ist der beliebteste Gebrauchtwagen