20.05.11 22:15 Uhr
 119
 

Ölpreise zum Wochenschluss stark unter Druck

Am heutigen Freitag ging es für die Ölpreise zum Wochenschluss stark abwärts. Zeitweise gaben die Ölpreise bis über zwei US-Dollar nach. Im weiteren Verlauf gingen die Verluste wieder etwas zurück.

Ein Fass (159 Liter) Nordseeöl der Sorte Brent kostete am Freitagabend (Juli-Kontrakt) 110,81 (Donnerstag: 111,42) US-Dollar.

Ein Barrel Öl der Sorte West Texas Intermediate wurde zu diesem Zeitpunkt mit 97,60 (Donnerstag: 98,44) US-Dollar gehandelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Preis, Börse, Druck, Öl, stark
Quelle: moneycab.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen - Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.05.2011 22:22 Uhr von korem72
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Stattdessen an der Tanke: Dienstag der Diesel für 1,34/9 ....heute ( Freitag) 1,41/9
???

[ nachträglich editiert von korem72 ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Teheran: Bei Hochhauseinsturz kommen 30 Menschen ums Leben
"Yolocaust": Satiriker Shahak Shapira legt Bilder aus KZs hinter Mahnmal-Selfies
Patrick Stewart spricht in "The Emoji Movie" das Scheißehaufen-Ideogramm


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?