20.05.11 21:22 Uhr
 117
 

Kanton Aargau/Schweiz: Autos aufgebrochen um an die Airbags zu gelangen

Im Schweizerischen Würenlingen stahlen Unbekannte aus abgestellten Fahrzeugen sämtliche Airbags. Die Autos der Marken BMW und Mercedes waren in verschiedenen Einstellhallen untergebracht, die von den Tätern aufgebrochen wurde.

Insgesamt waren bisher zwölf Fahrzeuge betroffen. Die Autoknacker stahlen teilweise die ganzen Lenkräder. Auch sonstige Wertsachen wurden aus den Autos entfernt. In einem Falle wurde sogar die Mittelkonsole gestohlen.

Laut der Kantonspolizei Aargau beträgt der Schaden der gestohlenen Waren über 20.000 Franken (ca. 16.000 Euro). Bereits Anfangs April wurden ähnliche Fälle bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schilfheini8
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Schweiz, Diebstahl, Kanton
Quelle: www.polizeinews.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sauerland - Aufgebrachte 34-Jährige beißt Loch in Polizeiauto
Berlin: Massenschlägerei - Polizisten bei Streit verletzt
Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.05.2011 21:22 Uhr von Schilfheini8
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Komische Geschichte. Wozu brauchen die Diebe wohl die ganzen Airbags? Um Unfallfahrzeuge wiederherzustellen? Das raff ich nicht ganz.
Kommentar ansehen
21.05.2011 07:42 Uhr von KamalaKurt
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Autor ich muss dich leider berichtigen 20.000 CHF => 16.106 EURO und nicht wie du geschrieben hast 25.000 €. Ich habe in der Quelle nachgelesen und habe festgestellt, dass dort nicht umgerechnet wurde.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Belgien: 79-Jährige mit 238 Kilometer/Stunde geblitzt - 1.200 Euro Geldstrafe
Sauerland - Aufgebrachte 34-Jährige beißt Loch in Polizeiauto
USA: Gruppe von Teenagern lassen Mann ertrinken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?