20.05.11 21:15 Uhr
 146
 

Stralsund: Flugschüler und Lehrer mit Sportflugzeug verunglückt

Ein 47-jähriger Flugschüler und ein 41-jähriger Lehrer sind am Freitag mit einem Leichtflugzeug in Klein Kedingshagen bei Stralsund abgestürzt und tödlich verunglückt.

Der Flugschüler hat wohl nach ersten Erkenntnissen das Starten gelernt, als das Leichtflugzeug nach dem es noch einmal aufgesetzt hatte in einem Feld wenige Kilometer vom Flugplatz abgestürzte.

Beide Insassen kamen ums Leben. Zur Zeit dauern die Ermittlungen der Kripo und Luftfahrtbundesamt noch an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Lehrer, Unglück, Stralsund, Sportflugzeug
Quelle: www.svz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Kriminalität von Flüchtlingen stark angestiegen
München: Betrüger erleichtern Rentnerin um 1,2 Millionen Euro
Nordirland: Mehrere Dosen Coca-Cola offenbar mit Fäkalien verunreinigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.05.2011 07:26 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ich war selbst mal Fluglehrer für Motor und Segelflugzeuge. Da muss der Kollege Fluglehrer aber schwer geschlafen haben. Ein Fluglehrer muss doch merken, dass sich das Flugzeug immer mehr in eine kritische Phase kommt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Star Wars Battlefront 2 nun offiziell angekündigt
Sachsen: Kriminalität von Flüchtlingen stark angestiegen
der Einhorn-Hype geht weiter: jetzt kommt das Einhorn-Bier


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?