20.05.11 19:09 Uhr
 3.159
 

iPhone 5 kommt in alle Netze, doch ohne LTE

Langsam wird immer mehr über die kommende Generation von Apples erfolgreichem Smartphone bekannt. So soll das iPhone 5, oft auch als iPhone 4S gehandelt, sowohl in GSM- als auch in CDMA-Netzen funktionieren. Dies bestätigte Verizon-CFO Fran Shammo.

Für den US-Mobilfunkanbieter Verizon und dessen CDMA-Netz veröffentlichte Apple ein halbes Jahr nach der üblichen GSM-Version eine ansonsten baugleiche CDMA-fähige Variante des aktuellen iPhone 4. Den beim Konkurrenten AT&T und hierzulande üblichen GSM-Standard unterstützte es allerdings nicht.

Das iPhone 5 hingegen soll in beiden Netzen operieren können. Dass Apples kommendes Smartphone dafür angeblich auf den neuen, schnellen 4G-Standard LTE verzichten werde, kommentierte Shammo lediglich mit der Anmerkung, dass dies für Verizon kein Problem sei, da man Alternativen habe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JonnyKnock
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: iPhone, iPhone 5, LTE, Speed, 4G, CDMA, GSM
Quelle: www.appleradar.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.05.2011 20:58 Uhr von MC_Kay
 
+14 | -4
 
ANZEIGEN
Ausrede!! "Dass Apples kommendes Smartphone dafür angeblich auf den neuen, schnellen 4G-Standard LTE verzichten werde, kommentierte Shammo lediglich mit der Anmerkung, dass dies für Verizon kein Problem sei, da man Alternativen habe."

Die behalten sich das nur vor, um das in ihr iPhone 6 einbauen zu können. Schließlich müssen die sich noch irgendwass offen halten, dass eine neuere iPhone-Generation in den Augen von Apple "gerechtfertigt".
Kommentar ansehen
20.05.2011 22:26 Uhr von onemanshow
 
+6 | -10
 
ANZEIGEN
"verzion" schreibt man mit s xD --> version
oder is da was anderes gemeint?

also bei iphone kommt doch eh immer alles später.. als es schon 12 megapixel gab da hatte das iphone doch nicht mal 5 xD ok das war übertrieben aber ihr wisst was ich meine

[ nachträglich editiert von onemanshow ]
Kommentar ansehen
20.05.2011 23:50 Uhr von soulchild
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
@onemanshow: verIZon ist ein amerikanischer Mobilfunkanbieter!
Kommentar ansehen
21.05.2011 00:15 Uhr von 5MVP5
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
@onemanshow: Fail!
Wie mein Vorposter schon geschrieben hat ist Verizon =! version.

Und insbesondere bei Handys zählen nicht nur die Megapixel, denn eine sehr große Auflösung bei einem winzigen Sensor bringt nix. ;)

Du hast keine Ahnung von dem was du schreibst, aber hauptsache große Klappe...
Kommentar ansehen
21.05.2011 09:08 Uhr von CageHunter
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Jepp: Gut, dass wir geklärt haben, dass es auch unwissende Menschen da draußen gibt. Aber rund machen müsst ihr das arme Kerlchen ja nicht gleich auf so nette Art. "onemanshadow" hat im selben Satz nachgefragt, ob denn tatsächlich "Version" gemeint wäre. Und mal ehrlich, hier kommt es des Öfteren zu wirklich kuriosen Schreibweisen, was ein Nachfragen durchaus rechtfertigen kann ;)

Nun zur News. Ja, das war irgendwie klar. Eine zukunftsorientierte Technologie, die derzeit keine Konkurrenz hat was Übertragungsgeschwindigkeit angeht, hat natürlich nichts in einem aktuellen Smartphone zu suchen^^ Man könnte hier damit argumentieren, dass LTE zu neu wäre und die Netze noch dürftig bis nicht vorhanden sind. Ich schließe mich jedoch der Meinung von MC_Kay an : Alles nur Marketing. Schließlich muss dem Apple-Kunden suggeriert werden, dass er auch weiterhin brav die nächste Version kauft ;)

Ich bin auch kein Apple-Freund und habe meine Seele lieber an Google verkauft, da bezahle ich wenigstens nicht das Design, sondern die Leistung. Aber jedem das Seine, alles hat Vor- und Nachteile. Besonders die beiden "Großen" Apple+Google nehmen sich wirklich nicht viel, sie sind beide in jeweils unterschiedlichen Bereichen einfach besser ;)
Kommentar ansehen
21.05.2011 09:57 Uhr von grandmasterchef
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Irgendwann werden die Leute scho herausfinden, dass das Samsung Galaxy doch ein wenig besser ist...
Kommentar ansehen
21.05.2011 16:46 Uhr von bimmelicous
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
LTE: Wer raucht schon LTE zur Zeit. Gerade bei uns in Deutschland bringt einem das rein gar nichts.

Und welcher Hersteller verarscht denn seine Kunden mehr. Apple, die warten, bis LTE auch wirklich verfügbar ist, oder der Hersteller, der es jetzt schon verbaut, es dick und fett auf die Schachtel schreibt und es sich vom Kunden bezahlen lässt, obwohl er es gar nicht nutzen kann??!?

@grandmasterchef: stimmt. das galaxy und auch das S2 haben ja LTE. Von daher sind sie Meilen voraus!

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?