20.05.11 19:00 Uhr
 275
 

PSN-Skandal: PlayStation Store soll am 3. Juni wieder vollständig online sein

Nach dem großen Datenskandal war Sonys Online-Netzwerk PSN lange inaktiv. Inzwischen können die PlayStation-3- und PSP-Spieler wieder darauf zugreifen. Gestern erst berichtete ShortNews, dass der bisher noch nicht ans Netz zurück gekehrte PSN Store am 24. Mai ebenfalls wieder erreichbar sein würde.

Dies markiert laut einem detaillierteren Plan, der nun öffentlich wurde, aber lediglich den Anfang einer schrittweisen Rückkehr des PSN Stores. Am 24. Mai sollen zunächst alle bis zur Schließung des PSN Stores erhältlichen Inhalte wieder online gehen, sowie jene, die am 26. April erscheinen sollten.

Die für die darauf folgende Woche vorgesehenen Spiele und Zusatzinhalte sollen dann am 27. Mai folgen, bevor zwischen dem 31. Mai und 3. Juni auch die letzten Neuerscheinungen online gehen, deren planmäßige Veröffentlichung der unfreiwilligen PSN-Pause zum Opfer fiel.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JonnyKnock
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Online, Skandal, Angriff, Hacker, Sony, PlayStation, Store
Quelle: www.spieleradar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: 18-jährige Frau vor U-Bahn geschubst
Münchnerin will Wespennest an Balkon verbrennen: 50.000 Euro Schaden entsteht
USA: 18-Jährige baut wegen Handy in Unfall - Dann filmt sie sterbende Schwester

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: 18-jährige Frau vor U-Bahn geschubst
BAMF: Neue Identitätsprüfungen für Flüchtlingen
Neuer Bond-Film kommt erst im November 2019 in die Kinos


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?