20.05.11 17:27 Uhr
 121
 

Formel 1/Barcelona: Mark Webber im Freitagstraining vorne

Auch die zweite Trainingseinheit zum Großen Preis von Spanien am Freitag sah den Australier Mark Webber wieder ganz vorne. Dabei konnte Webber im Vergleich zum Morgen deutlich zulegen und seine Zeit verbessern.

Überraschend stark zeigte sich Lewis Hamilton im McLaren-Mercedes. Er war nur um 0,039 Sekunden langsamer als Webber und schob sich damit auf Platz zwei vor Sebastian Vettel.

Einen erfolgreichen Einstieg feierte die neue harte Reifenmischung von Pirelli. Sie ist zwar um zwei Sekunden langsamer, hält jedoch deutlich länger. Für das Rennen rechnet der Reifenausrüster mit deutlich weniger Boxenstopps als noch in Istanbul.


WebReporter: -snake-
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Training, Sebastian Vettel, Mark Webber, Nachmittag
Quelle: www.motorsport-total.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Abschaffung der so genannten Grid Girls wird erwogen
Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Abschaffung der so genannten Grid Girls wird erwogen
Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?