20.05.11 16:42 Uhr
 383
 

Nazi-Eklat in Cannes: Lars von Trier ist stolz, eine unerwünschte Person zu sein

Der dänische Regisseur Lars von Trier wurde wegen seinen Äußerungen zu Adolf Hitler und der provozierend gemeinten Aussage ein Nazi zu sein, von den Filmfestspielen in Cannes ausgeschlossen.

Im Interview mit dem Spiegel sagte er nun, dass er stolz darauf sei, eine "persona non grata" zu sein. Er hätte auch gar keine Lust auf den Festivalstress.

Er stellte weiterhin klar, dass seine Äußerungen zum Thema Drittes Reich missverstanden wurden. Als Däne dachte er, offener über das Thema sprechen zu können, aber er sei definitiv kein Nazi. Wer dennoch wütend auf ihn sei, für den hat er einen Appell: "Wer mir in die Fresse hauen will, ist willkommen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Nazi, Person, Eklat, Cannes, Lars von Trier
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lars von Trier dreht Serienkillerfilm "The House That Jack Built"
Skandalregisseur Lars von Trier beichtet drastischen Alkoholkonsum
Türkei: Sexlastiger Skandalfilm "Nymphomaniac" wird verboten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.05.2011 16:47 Uhr von ChaosKatze
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
richtig so! ich habe seinen kommentar auch nicht für voll genommen bzw als sarkastische aussage muss ich gestehen. aber dass man das so auf die goldwaage legt, das ist irgendwie seltsam..

ich kann ihn gut verstehen dass er sagt: na gut, dann packts mich anne füsse, wer mir eine reinhauen will wegen ner sarkastischen aussage, der solle das tun

in meinen augen verhält er sich nur richtig...
Kommentar ansehen
20.05.2011 17:39 Uhr von quade34
 
+7 | -14
 
ANZEIGEN
was zuviel ist, ist zuviel. Der Mann ist ein Dummkopf oder ein gewissenloser Provokateur.
Kommentar ansehen
20.05.2011 18:46 Uhr von Küchenbulle
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
@Adalati: eigene dir ein bisschen Wissen an zu diesem Thema bevor du so ein Stuz abgibst !
Kommentar ansehen
20.05.2011 19:53 Uhr von Klassenfeind
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Bei mir hat der Regisseur: sehr an Achtung gewonnen..!
Kommentar ansehen
20.05.2011 21:22 Uhr von Schilfheini8
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Meinungsfreiheit: Da sagt mal einer seine Meinung, da wird er schon von den Vorzeigedemokraten in die Pflicht berufen. Welche Heuchler!
Kommentar ansehen
21.05.2011 09:20 Uhr von KamalaKurt
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Für mich ist er ein ausgewachsener Dummkopf.
Kommentar ansehen
21.05.2011 11:03 Uhr von maki
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Das wäre doch alles als Scherz durchgegangen, wenn er nicht noch angefügt hätte, das Israel nervt. :-DDDD
Kommentar ansehen
22.05.2011 14:11 Uhr von DtSchaeferhund
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@quade: Du bist ein Dummkopf, genau wie alle anderen, die selbst dann noch zu blöd waren/sind Sarkasmuss zu erkennen, wenn quasi ein Schild daneben steht.
Kommentar ansehen
09.06.2011 11:22 Uhr von str8fromthaNebula
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
sehr sympathisch: defintiv jemand mit dem ich lieber ein bier trinken gehen würde als auf soner veranstaltung rumzuhampeln.
und ja er is däne er darf drüber reden genau wie der rest der welt , nur für uns wird das breitgetreten

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lars von Trier dreht Serienkillerfilm "The House That Jack Built"
Skandalregisseur Lars von Trier beichtet drastischen Alkoholkonsum
Türkei: Sexlastiger Skandalfilm "Nymphomaniac" wird verboten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?