20.05.11 14:14 Uhr
 309
 

Berlin: 26-jähriger Obdachloser wurde in Berliner U-Bahnhof geschlagen

Ein 26-jähriger Obdachloser wurde am Donnerstag von einem 14-jährigen Jugendlichen in einem U-Bahnhof in Berlin angegriffen und geschlagen. Auch als der Mann am Boden lag wurde noch auf ihn eingetreten.

Gegen den 14-Jährigen wurde jetzt Anzeige erstattet wegen Körperverletzung und er wurde in die Obhut seiner Familie übergeben.

In letzter Zeit gab es in den Berliner U-Bahnhöfen mehrere Übergriffe, bei denen es sich meist um jugendliche Täter handelte. Sie wurden zum Glück immer gefasst.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Angriff, Bahnhof, Obdachloser
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel bekommt Rüffel aus den USA
Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer!
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.05.2011 14:51 Uhr von syndikatM
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
jetzt bekam der punk den krieg den er gewollt hat
Kommentar ansehen
20.05.2011 15:01 Uhr von Seridur
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
ja genau syndikatM: alle obdachlosen sind punks und er hat es sicher selbst drauf angelegt. was lungert der auch rum und provoziert so einen armen jugendlichen.
Kommentar ansehen
20.05.2011 17:45 Uhr von quade34
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Herr Wowereit sollte: mal nicht nur feiern, sondern mit hartem Besen endlich mal kehren, statt nur zu quatschen. Aus diesem großroten Senat kommt nur heiße Luft.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?