20.05.11 12:12 Uhr
 2.515
 

Volkszählung: Betrüger geben sich als BKA und Bundespolizei aus

Kurz nachdem die Volkszählung gestartet ist, geben sich Betrüger per Post und Internet als Bundeskriminalamt (BKA) beziehungsweise Bundespolizei aus.

In einem vorgeblich vom BKA stammenden Brief warnen die Betrüger davor, Zensus-Fragebögen auszufüllen - laut BKA-Abteilung Datensicherheit werde die Befragung durch Datendiebe missbraucht. Das tatsächliche BKA gab an, diesen Brief nicht verschickt zu haben.

Derweil missbraucht ein Internet-Virus ein Bundespolizei-Logo. Auf infizierten Rechnern öffnet sich ein Fenster: Der PC werde gesperrt, er sei an strafbaren Handlungen beteiligt gewesen. Für die Entsperrung müssten 100 Euro bezahlt werden. Laut BKA und Bundespolizei ist auch das ein Betrugsversuch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hanseatennews
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Betrüger, BKA, Bundespolizei, Volkszählung
Quelle: www.mopo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bezahlte Demo vor TrumpTower? Flashmob fordert John McAfee als Cyberberater
Münchner Flughafen: Syrerin zum 14-mal beim illegalen Einreisen geschnappt
Kiel: Mann zündet Frau vor Krankenhaus an - Festnahme

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.05.2011 13:00 Uhr von usekevin
 
+10 | -8
 
ANZEIGEN
1. Was sollten Betrüger davon haben mit nem Brief rumzulatschen, wo drauf steht das ding NICHT auszufüllen?!?!

2. Was hat der "Virus" mit Zensus zutun?!?!


Ich freue mich über jedes Minus ;)
Kommentar ansehen
20.05.2011 13:08 Uhr von Pfennige500
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@usekevin: ganz einfach die Morgenpost versucht Widerstand gegen diese Zählung mit Betrugsversuchen zu vermischen um somit ein schlechtes Bild auf Kritiker der Zählung zu werfen ;)
Kommentar ansehen
20.05.2011 13:18 Uhr von Jlaebbischer
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
usekevin: Bei ersterem vermute ich einfach mal, der kommt von den Leuten, die einfach nur verhindern wollen, dass der Zensus erfolgreich erhoben wird.

Zweiteres hat der Autor nur mitgeschrieben, um Platz auszufüllen. Diese Trojaner geistert nämlich schon seit Monaten durchs Netz
Kommentar ansehen
20.05.2011 13:36 Uhr von Funkensturm
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
naja das: war doch so was von klar das das kommen wird also würd ich es nich als news ansehen der normal denken kann.
Kommentar ansehen
20.05.2011 14:41 Uhr von mobock
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Als wärs gestern gewesen Letzens bekam ich eine Mail mit einer Telefon-Nr. und diesem Text fett und in 18Punkt Tahoma:

"Das ist ein Raubüberfall. FAXEN SIE UNS ALL IHR GELD!!!!"
Kommentar ansehen
20.05.2011 15:20 Uhr von Hartz IV
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
funktioniert nicht so gut habe es schon ausprobiert.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis: Boris Becker wird nach Trainer-Aus bei Novak Djokovic Eurosport-Experte
USA: Donald Trump wirft Sohn von Sicherheitsberater wegen Fake-News aus Team
Südkorea: Rekordstrafe von 30 Millionen Euro gegen VW wegen Irreführung verhängt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?