20.05.11 11:59 Uhr
 632
 

Aus der Kinoreihe "Transporter" wird eine RTL-Serie

Der deutsche Sender RTL hat sich in Kooperation mit dem amerikanischen Sender HBO die Rechte an der erfolgreichen Kinoreihe "Transporter" gesichert und will daraus eine Serie entwickeln.

Mit 30 Millionen Euro Budget ist das Projekt das größte in der Geschichte des deutschen Senders. Gedreht wird Mitte 2011.

Als Hauptdarsteller wird man Chris Vance sehen, der aus der Serie "Prison Break" bekannt ist. Produzent wird Luc Besson sein, der auch als Macher der Kino-Reihe fungierte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Serie, RTL, Transporter, Chris Vance
Quelle: www.dwdl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutschland/Schweiz: Nach Partnertausch nun Kindertausch - Für Sex.!
Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.05.2011 12:24 Uhr von darQue
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
oha: was ist denn in rtl gefahren? das klingt ja fast nach qualität oO
normalerweise hätte ich jetzt eher mit einer cobra11-version von the transporter gerechnet :D:D aber abwarten, vielleicht bleibt sich ja rtl doch treu und der transporter wird zum prügelmönch oder so :D
Kommentar ansehen
20.05.2011 12:30 Uhr von nightfly85
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Och nöö: RTL-Produktion? Nein danke.

Ohne Jason Statham wirkt das nicht..

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?